MACNOTES

Veröffentlicht am  6.04.10, 10:15 Uhr von  kg

MacBook, MacBook Pro, MacBook Air: Update mit Intel Core i3/i5/i7 noch im April?

MacBook Pro UnibodyEin Update für MacBook, MacBook Pro und MacBook Air könnte noch im April auf den Weg gebracht werden. Laut Berichten aus Taiwan sollen die neuen Modelle bereits für März geplant gewesen sein, auf Grund von Lieferschwierigkeiten der Intel-Prozessoren aber auf diesen Monat verschoben worden sein.

Laut Apple Daily sollen alle Geräte mit einer 640GB-Festplatte ausgeliefert werden und jeweils eine Akkulaufzeit von 8 Stunden besitzen. Im Rest des Berichts geht es vor allem auf die Zulieferer und Fertigungsstätten: So sollen Quanta und Foxconn für den Zusammenbau zuständig sein, Innolux und AU Optronics sollen die LCD-Panels liefern.

Ein Update der MacBook Pro-Reihe steht bereits seit einigen Monaten im Raum, vor allem seitdem Intel seine Core i3/i5/i7-Reihe auf den Markt gebracht hat. Das letzte Update hat die MacBook Pro-Reihe Im Juni 2009 erfahren, genauso wie das MacBook Air. Auch das MacBook nähert sich dem Ende des Produktzyklus: Ende Oktober 2009 wurde es zum letzten Mal einem Update unterzogen. Die Lieferzeiten für die jeweiligen Geräte sollen derzeit außerdem (vor allem bei Resellern und Elektrofachhändlern) zu wünschen übrig lassen.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 15 Kommentar(e) bisher

  •  Martin sagte am 6. April 2010:

    Das Air mit 640GB? Das wäre aber n krasser Sprung! Kann ich nicht glauben! 120->640GB

    Antworten 
  •  @stillblog sagte am 6. April 2010:

    MacBook, MacBook Pro, MacBook Air: Update mit Intel Core i3/i5/i7 noch im April?: http://macnot.es/36058

    Antworten 
  •  XPert sagte am 6. April 2010:

    Na da war ich wohl wieder zu früh dran. :D

    Antworten 
  •  Dave sagte am 6. April 2010:

    Na ich hoffe es doch, dass da bald Updates kommen. Dann kann ich mein altes Powerbook 17″ endlich ersetzen :)!

    Antworten 
  •  @MacSnider sagte am 6. April 2010:

    RT @stillblog: MacBook, MacBook Pro, MacBook Air: Update mit Intel Core i3/i5/i7 noch im April?: http://macnot.es/36058

    Antworten 
  •  Dani sagte am 6. April 2010:

    Mhm, wäre ja fast zu schön um wahr zu sein. Warte schon viel zu lange auf die neuen Modelle.

    Antworten 
  •  herman sagte am 6. April 2010:

    Mein Gott, es muss was geschrieben werden, egal was…
    In diesem Jahr schon zum (gefühlten) 135-ten Mal soll es neue MacBooks geben…
    Glaubt mir, es ist zur Zeit iPad Time!!
    Danach neue MacBooks, dann neue iPhones…
    Steve macht sich doch selber nicht sein Geschäft kaputt, indem er alles auf einmal bringt! Er scheint der Einzige zu sein, der hier Ahnung von Marketing und Verkauf hat.
    Lieber alles nacheinander und jeder kauft dann auch nacheinander seine Mac Sachen… Es gibt sicher einige, die auf ein neues MacBook warten, aber so sagen, ok, dann kaufe ich mir erst mal ein iPad, oder nicht??

    Antworten 
  •  kg sagte am 6. April 2010:

    @herman wäre “nur” iPad-Time, hätte Apple sicher nicht das iPhone OS 4.0-Event auf Donnerstag gelegt. Und wenn das iPhone tatsächlich wieder im Juni kommt, dann dürfte es nach deiner Rechnung mit den MacBooks auch nicht mehr lange dauern ;-)

    Antworten 
  •  Duden-Gott sagte am 6. April 2010:

    “Kathrin Grannemann, Chefredakteur”

    Ähem, muss das nicht Chefredakteurin heißen?

    Antworten 
  •  Ohje! sagte am 6. April 2010:

    Ich weiss nicht sorecht, klar das das Ipad (leider) Vorrang hat, aber gleichzeitig die Kunden zu vergraulen weil die nur noch angepisst sind vom eeewigen warten is auch keine ausgeklügelte Marketingstrategie. Man muss seine Standarts halten und das tut Apple gerade wohl kaum, die dringen immer mehr in den Entertainment Konsumer Bereich ein, und vernachlässigen total die MacPros und Macbook Pros und da es garantiert nur ein Update sein wird ist es recht unverschämt.

    Antworten 
  •  marc benjamin hahn sagte am 6. April 2010:

    es nervt wirklich, jede woche erneute spekulationen, die im prinzip völlig aus der luft gegriffen sind. vermutlich will sich die macherin dieser seite so nur ein paar zugriffe mehr erhaschen. für mich zählt aber qualität, nicht quantität. hier geht es eher um letzteres, hauptsache eine meldung wird rausgeschoben… schade!!!

    Antworten 
  •  dennis meyer sagte am 6. April 2010:

    Ich hoffe innig das es bald die neuen MacBook Pro Notebooks gibt, dennoch soll sich Apple ein wenig mehr Zeit lassen und weitere kleinere features mit einbauen wie z.b. ein HSDPA Modem ;-)

    Antworten 
  •  Axel sagte am 7. April 2010:

    Apple hat im Februar die Produktion von Notebooks eingestellt. Es wird keine neuen Modelle geben. Aber wir haben ja noch das iPad und Sony.

    Antworten 
  •  Nerestro sagte am 7. April 2010:

    @Axel

    So ein schwachsin habe ich ja noch nie gehört. Die Notebookabteilung ist die womit Apple am meisten Umsatz macht und genau die sollen sie eingestellt habe . So ein mist!

    Antworten 
  •  Jones sagte am 7. April 2010:

    Mann nerestro …
    manche leute verstehen ironie noch nicht, wenn sie einen in den allerwertesten beißt …

    Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de