News & Rumors: 8. April 2010,

iPhone OS 4.0 im Überblick

Apple hat auf einem Event das neue des iPhone OS 4 vorgestellt. Wir haben für euch die Fakten zum neuen mobilen Betriebssystem für iPhone, iPod touch und iPad im Überblick zusammengefasst.

Steve Jobs begann die Präsentation mit beeindruckenden Zahlen zum iPad, iPhone, iPod touch und deren Downloads.

Multitasking

iPhone OS 4 bringt mehr als 100 neue APIs für Entwickler und 7 neue Hauptfunktionen für Nutzer. Die wichtigste ist das Multitasking: Man aktiviert es mit einem Doppelklick auf den Homebutton. Auf diese Weise holt man das Dock hervor, und kann zwischen geöffneten Apps wechseln.

Apple führt in iPhone OS 4 auch systemweit Voice over IP ein, die wie normale Telefonate möglich werden. Außerdem werden Positionsdaten als „Background Location“ beibehalten, sodass Navigationsprogramme ebenfalls im Hintergrund weiter arbeiten können. Die „Local Notification“ ermöglicht Nachrichten aus dem Hintergrund.

Folders und Mail

Apple führt aber auch die Folders ein, um Apps in Ordner zu verpacken, sowie den „Fast App Switch“, über den es möglich wird, von einer App zur nächsten zu wechseln. Außerdem können Nutzer in iPhone OS 4 ihr Hintergrundbild frei wählen.

Apples Mail bekommt in iPhone OS 4 einen zentralen Posteingang, den viele Nutzer gefordert hatten. Auch kann man mehrere Exchange Accounts verwenden und Nachrichten in einer Diskussionsstrang-Ansicht (Thread). Außerdem stellt Apple E-Mail-Verschlüsselung bereit, und Mails werden dem Nutzer über Push Notifications auch auf dem Lock Screen angezeigt.

iBooks und iAd

Der E-Book-Reader iBooks wird mit iPhone OS 4 auch auf dem iPhone und iPod touch Einzug halten, und Apple startet dann mit iAd eine mobile Werbeplattform. Die Werbeanzeigen werden nicht mehr zwangsläufig in Safari verlinkt und für App-Entwickler gilt, dass sie täglich maximal 10 Werbebanner anzeigen können. Die Werbeanzeigen werden von Apple erstellt, sollen sehr aufwendig, hochwertig und (teilweise) verspielt sein.

Weiterhin lassen sich zukünftig Notizen über Apples MobileMe-Service synchronisieren, gibt es einen Zeichenzähler beim SMS-Schreiben, veränderte App-Icons und eine Karten-App wie auf dem iPad. Die Foto Roll zeigt nun auch Gesichter und Orte an. Ferner soll das Schreiben von Umlauten erleichtert werden und es wird eine 5x Zoom-Funktion für Fotos und Videos geben. Neu ist außerdem die Option mobile Datennetzwerke zu deaktivieren und eine Rechtschreibprüfung.

Game Center

Zu guter Letzt gibt es für Gamer auch das neue Game Center, eine Art Soziales Spielenetzwerk, über das man Erfolge sammeln und mit anderen vergleichen kann, und Multiplayer-Partien organisieren.

iPhone OS 4.0 kommt im Sommer für iPhone 3GS und iPod touch der dritten Generation in vollem Umfang, für iPhone 3G und iPod touch der zweiten Generation nur in abgespeckter Form. Ältere Geräte werden wohl, wie erwartet, nicht mehr unterstützt. Auf das iPad kommt das OS 4.0 erst im Herbst.

Wer noch mehr über das neue iPhone OS 4 erfahren möchte, der kann Apples offizielle Informationsseite besuchen.



iPhone OS 4.0 im Überblick
3,78 (75,65%) 23 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert








App(s) und Produkte zum Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>