MACNOTES

Veröffentlicht am  12.04.10, 18:11 Uhr von  

Jailbreak-Demos, Ordnerbenachrichtigung, und tschüss Google: iPhoneOS 4.0 Roundup

iPhone OS 4.0 EventThe Future of iPhone OS: Bereits letzte Woche knackte Musclenerd das iPhoneOS 4.0, heute zieht Geohot nach und demonstrierte Blackra1n auf dem iPhone mit dem aktuellsten Developer-OS. Apple selber verbannte nebenbei den Namen “Google” von der Safari-Suchtaste und kämpft noch mit einigen Bugs. Immerhin: die Benachrichtigungsbuttons für Ordner sehen hübsch aus.

[singlepic id=7272 w=200 float=left] Blackra1n auf dem aktuellen OS 4.0: Geohot scheint auch wieder Gefallen am iPhone-Hacking gefunden zu haben, nachdem er sich in letzter Zeit vermehrt mit der PS3 (und der Portierung von Blackra1n auf das iPad) beschäftigt hat. Nach wie vor ist unklar, wie lange die Jailbreaker warten wollen, bis der nächste “offizielle” JB erscheint – nachdem es nicht nach einem Erscheinen von OS3.2 für iPhone aussieht.

Auch das Dev Team hat bereits den Proof of Concept geliefert, was den Jailbreak auf dem iPhoneOS 4.0 angeht. Bereits am Freitag zeigte MuscleNerd ein geknacktes iPhone mit aktuellstem Entwickler-Betriebssystem, mit installiertem Cydia plus Veency im Video.

[singlepic id=7269 w=200 float=right] Apple selber lässt beim iPhoneOS 4.0 hingegen die neue Rivalität durchblicken: der “Google”-Button ist nun neutral beschriftet. noch liefert er per Default Googles Suchergebnisse, für einen möglichen Wechsel zur Konkurrenz (Microsofts Bing?) ist man zumindest beschriftungstechnisch bereits gerüstet.

Zu guter Letzt: Gelungen ist die dezente Hinweisgrafik für Warnungen/Nachrichten von Apps in Ordnern. Das Icon-Verschieben unter iPhoneOS 4.0 ist hingegen noch ein wenig buggy – mehrfach konnten wir seltsam verschobene Icon-Muster beobachten, wenn zuviel geschoben wurde.
[singlepic id=7270 w=200 float=left] [singlepic id=7271 w=200 float=right]
 
Nebenbei: mit Beejive kann man ein iPhone 3GS mit aktuellem iPhoneOS 4.0 problemlos an die völlige Auslastungsgrenze bringen. Importiert man testweise ca. 1000 ICQ-Kontakte, ist das Gerät durch Überlastung praktisch stillgelegt.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 7 Kommentar(e) bisher

  •  @paulschmuck sagte am 12. April 2010:

    RT @Macnotes: Jailbreak-Demos, Ordnerbenachrichtigung, und tschüss Google: iPhoneOS 4.0 Roundup http://macnot.es/36549

    Antworten 
  •  svete sagte am 12. April 2010:

    eine Funktion wurde noch nie besprochen… unter kontakte kann man kontakte verknüpfen !

    Antworten 
  •  svete sagte am 12. April 2010:

    Antworten 
  •  svete sagte am 12. April 2010:

    http://www.myapple.at/Foto.PNG

    Antworten 
  •  Obi sagte am 12. April 2010:

    Leider stürzen noch viel zu viel Apps ab…. naja Beta halt

    Antworten 
  •  wazi sagte am 12. April 2010:

    Habt ihr eigentlich auch das Problem, dass ihr kein Backup machen könnt mit OS 4.0?
    Ich hab es heute lösen können. Man muss einfach vom Entwickler (dieser hat ja die SDK) die Datei iPhoneSystemComponents.pkg installieren. Danach kann man auch als Nicht-Entwickler (Gerät ist ja nur als Test-Gerät registriert) endlich das geliebte Backup machen.

    Antworten 
  •  @willchen70 sagte am 12. April 2010:

    Jailbreak-Demos, Ordnerbenachrichtigung, und tschüss Google: iPhoneOS 4.0 Roundup: http://macnot.es/36549

    Antworten 

Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
        Werbung
        © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de