News & Rumors: 13. April 2010,

Spitzenbegegnungen in der ESL Pro Series am Samstag in Köln

ESL Pro Series
ESL Pro Series - Logo

In dieser Saison des ESL Pro Series geht es um 130.000 Euro. Am Samstag steht der nächste Spieltag in Köln an.

Am kommenden Freitag, den 17. April, macht die Bundesliga für Computerspieler Station im Kölner „Tanzbrunnen“ im Rheinparkweg 1 (Einlass ist um 19.45 Uhr für drei Euro). Es ist das vierte Intel Friday Night Event der laufenden ESL Pro Series-Saison, bei dem die deutschen Profizocker um Punkte für die Teilnahme an den Alienware Finals kämpfen. Die Finals werden an gleicher Stelle im Juni ausgetragen. Es geht dabei um ein Preisgeld von 130.000 Euro.

In den Disziplinen Counter Strike, Warcraft 3 und Counter Strike 1.6 treten die Spieler am Samstag gegeneinander an. Die Ausrichter der Serie, Turtle Entertainment, erwartet bis zu 1.500 Zuschauer. Schon im ersten Match kommt es zu einem Spitzenduell in der Disziplin Counter Strike, wenn der Tabellenführer „Alternate“ auf den Tabellenachten und Lokalmatador „Wild Lions“ trifft. „Alternate“ hat bis dato sämtliche Saisonspiele gewonnen.

Warcraft 3

In Warcraft 3 treten der letztjährige Gesamtdritte Heinrich „S.o.K.o.L.“ Rennert und der zweifache deutsche Meister Daniel „HasuObs“ Schneider gegeneinander an – nach derzeitigem Tabellenstand der Erste gegen den Fünften. Beide liegen allerdings nur drei Punkte auseinander, und so zählt für beide letztendlich auch nur der Sieg.

Das Highlight des Abends, der um 19.30 beginnt, dürfte jedoch in der Kategorie Counter Strike 1.6 spielen, wenn der dreifache deutsche Meister von „Alternate“ auf die mit dem Heimvorteil antretenden Kölner von „!nfaculty“ trifft. Die Begegnung zwischen dem derzeitigen Dritten und dem Fünften verspricht ein Höchstmaß an Spannung.



Spitzenbegegnungen in der ESL Pro Series am Samstag in Köln
4 (80%) 24 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert








Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>