News & Rumors: 16. April 2010,

iPad bei E-Plus?

Geht man nach den Kollegen von Cult of Mac bzw. nach deren Quellen, wird Apple das iPad trotz „SIM Freiheit“mit E-Plus als Partner vermarkten. E-Plus wäre der einzige Anbieter, der sich also „Exklusiver iPad Partner“ betiteln könnte und offizielle Tarife mit monatlichen Kündigungsrecht anbietet. Auch T-Mobile und Vodafone wird subventionierte Geräte inkl. iPad Tarif anbieten, so die unbekannte Quelle von Cut of Mac.

Gegen über Focus äußerten sich die einzelnen Mobilfunkanbieter allerdings etwas anders.
T-Mobile wird laut Pressesprecher Tarife anbieten, das Gerät aber selbst nicht vertreiben „Nach aktuellem Stand wird Apple das iPad selbst vertreiben, weil es auch als Gerät zum Surfen auf dem Sofa gedacht ist und nicht als Handy-Ersatz“ und Vodafone Deutschland hat bisher noch keine speziellen iPad Tarife parat will aber die nötige Micro-SIM mit bereits bestehenden Tarifen anbieten. Und der angebliche „Exklusiv Partner“ E-Plus äußert sich komplett zurückhaltend ,in Sachen Tarifen „Derzeit sind keine speziellen iPad-Tarife geplant“. E-Plus will aber auch wie Vodafone entsprechende SIM Karten anbieten, Tarife könnten z. B. die Datentarife der Marken Simyo oder Blau genutzt werden, so der Sprecher laut Focus.

Simyo hatte bereits Gestern, im Haus eigenen Blog die entsprechende Mico-SIM-Karten vorgestellt, die inkl. 3 Euro Startguthaben mit einen 1GB Datentarif für 9,90 € im Monat und einmaligen 14,90 Euro bestellt werden können.

Wie es dann wirklich aussieht, werden wir am 10. Mai wissen, wenn Apple die Vorbestellung für Europa eröffnet und die offiziellen Preise bekannt gibt.

Danke Robert



iPad bei E-Plus?
3,81 (76,19%) 21 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

iTunes: Apple möchte aktuelle Spielfilme verleihen... Kinofilme schon kurz nach dem Start legal zu Hause streamen? Wenn es nach Apple geht, wird dieses Feature schon im kommenden Jahr Realität werden. Ein...
Akku-Probleme: Wohl auch andere iPhone 6 Modelle b... Die Probleme mit Akkus in iPhones ziehen immer weitere Kreise. Obwohl Apple nach wie vor behauptet, dass nur eine begrenzte Anzahl iPhone 6s von den S...
ARM-PCs kommen zurück: Microsoft und Qualcomm arbe... Prinzipiell ist Windows plattformunabhängig, läuft derzeit aber nur auf Intel-Prozessoren. Windows 8 lief auch auf ausgewählten ARM-CPUs und da will M...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



 4 Kommentar(e) bisher

  •  otto (17. April 2010)

    microsim nicht unbedingt erforderlich, ich hoffe es ist dir bekannt?

  •  Fabian (17. April 2010)

    Ist nicht wirklich richtig deine Aussage.

    Eine Micro-SIM Karte ist für das iPad erforderlich. Doch ist der Chip der normalen SIM Karte ähnlich und kompatible – das ändert aber nichts am Format. Ja, natürlich könnte man die SIM Karte zurecht schneiden.

  •  gunarguesi (17. April 2010)

    lucky austria – microsim bei bob incl. 1 Giga monatlich 4.- Euro.

  •  otto (17. April 2010)

    nicht nur „könnte“, man „kann“ es!
    da diese tarife eh mal wieder schlicht und einfach unverschämt, bedauere ich user die es nicht tun würden.
    meines wissens gibt es von fonic eine flat für 2,50 euro pro tag ohne begrenzungen und somit ideal für diesen zweck.
    eins steht sicher, ich unterstütze deren unverschämte datentarife nicht!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>