: 17. April 2010,

Kick-Ass für iPhone erschienen

Kick-Ass: The GameWHA Entertainment hat das Spiel zum Kinofilm Kick-Ass veröffentlicht. Es ist seit heute im App Store verfügbar und kompatibel mit iPhone, iPod touch und iPad.

Independent-Entwickler Frozen Codebase besteht zum Teil aus Veteranen der Spielebranche, die bei Größen wie Naughty Dog, Raven Software oder Radical Entertainment gearbeitet haben. Nun hat man für Apples iPhone-OS-Plattform die Umsetzung des Videospiels Kick-Ass: The Game (Affiliate) veröffentlicht. Eine spezielle iPad-Version gibt es nicht – der Preis für das Spiel beträgt nur 2,39 Euro.
[nggallery id=1742]
Kick-Ass: The Game ist ein 3D-Action-Kampfspiel. Eine Art Sidescroller-Beat‘ em Up nur aus der Perspektive der dritten Person. Spieler schlüpfen in die Rolle der Charaktere Kick-Ass, Big Daddy oder Hit Girl, die allesamt im Kinofilm vorkommen. Die Spielfiguren verkörpern Superhelden mit streng limitierten Superkräften. Die Geschichte dahinter ist kurz erzählt: Protagonist Dave Lizewski, ein gewöhnlicher Teenager und Comicfan, der sich die bescheidene Frage stellt, warum noch nie jemand versucht hat, Superheld zu werden? – Er kauft sich ein grün-gelbes Outfit im Internet, um der geradlinige Ordnungshüter Kick-Ass zu werden. Seine eigene Frage beantwortet er sich selbst recht fix. Niemand hat es je probiert, weil es wehtut. Trotzdem lässt sein Eifer ihn nicht ruhen und er wird über die Zeit zu einem öffentlich wahrgenommenen Phänomen – doch er ist dort draußen nicht alleine.

Werbung

Spieler der iPhone-Plattform werden mit verschiedenen Spielumgebungen wie bspw. New York City konfrontiert. Die Story wird in 12 Spielabschnitten und 2 Bonus-Runden durchgekämpft und erzählt. Auch der Kampf gegen Bossgegner ist vorgesehen. Es wird darüber hinaus auch Minigames in einem Arena-Modus geben. Die Waffen der „Superhelden“ können im Verlauf des Spiels hochgerüstet werden.

Weitersagen

Zuletzt kommentiert



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Werbung