MACNOTES

Veröffentlicht am  19.04.10, 11:09 Uhr von  kg

iPhone HD: Aluminium-Keramik-Gehäuse, Frontkamera, Micro-SIM

iPhone 3GNeue Fotos der vierten Generation des iPhone lassen derzeit Vermutungen über ein neues Design des iPhone zu. Die Bilder zeigen ein iPhone mit Aluminium-Gehäuserand, das mit Frontkamera und 80GB Speicherplatz ausgestattet ist – handelt es sich dabei aber wirklich um das kommende “iPhone HD”?

Gefunden wurde das iPhone laut Engadget-Angaben in einer Bar in San Jose, verpackt in einer normalen iPhone-Hülle. Optisch ist es weit entfernt vom aktuellen iPhone 3GS: Es ist kantiger, weniger rund und mit einer Frontkamera ausgestattet.

[singlepic id=7383 w=350]

Der Alu-Rahmen könnte durchaus zu Apples Unibody-Serie passen, es wäre aber auch denkbar, dass es sich bei dem Gerät um ein Vorproduktions-Testgerät handelt. Darauf schließen lässt die für Apple etwas unkonventionelle Bauweise des Gehäuses: Es enthält Kanten, die man sonst so nicht bei Apple sieht. In Betrieb nehmen ließ sich das Gerät übrigens nich mehr. Weitere Fakten: Höhere Bildschirmauflösung (deshalb dann auch der Name iPhone HD?), Front- und Rückseitenkamera (letztere mit Blitz), sowie ein Kartenslot für die im iPad 3G genutzte Micro-SIM. Bereits letzte Woche gingen Gerüchte um ein iPhone mit Super-AMOLED-Display um, die von Samsung kommen sollen.

Bekräftigt werden die Bilder bei Engadget von einem Twitpic aus dem Februar:

[singlepic id=7380 w=435]

Entdeckt wurden die Fotos im Februar von TUDream, es zeigt ein praktisch identisches Modell. Zeitweilig wurde dieses “Beweisfoto” von einem Applesfera-Leser als Fake abgetan, beim abgebildeten Handy handele es sich lediglich um einen iPhone-Klon aus Japan, nicht um ein echtes iPhone “4G”.

[singlepic id=7382 w=435]

Der gleiche Leser gab allerdings später noch selbst zu, diese Behauptung frei erfunden zu haben.

Ein weiterer Hinweis darauf, dass es sich bei den Engadget-Fotos um den “Real Deal” handeln dürften, sind, so komisch es klingt, die iPad-Fotos aus dem Januar 2010, die kurz vor der offiziellen Vorstellung des Apple-Tablets auftauchten. Neben dem iPad in einem Produktionsrahmen zeigten diese auch schon eine reichlich verschwommene Version des iPhone HD, die den aktuellen Bildern aber durchaus ähneln.

[singlepic id=7381 w=435]

Gleiches gilt für eine Handvoll Bilder, die im Macrumors-Board gepostet wurden. Die aus Asien stammenden Fotos zeigen ein iPhone, das baugleich mit dem ist, welches Engadget entdeckte.

[singlepic id=7384 w=435]

Offen bleibt die endgültige Herkunft des gefundenen iPhone, darüber schweigt man sich bei Engadget aus – durchaus aus gutem Grund, wie auch John Gruber herausstellt: Man sei sich dort aus nicht veröffentlichbaren Gründen sicher, dass es sich um ein echtes iPhone handeln könnte. Tatsächlich wirken sowohl Front- also auch Rückpartie wie eines iPhones würdig. Lediglich die Seiten des Gehäuses könnten noch eine Optimierung vertragen – außerdem macht die potentielle Öffnung für ein Batteriefach etwas stutzig – es wäre Apple-untypisch, wenn sich diese tatsächlich austauschen ließe.

Zusätzlich stellte Gruber noch in den Raum, dass die Rückseite in Anlehnung an ein Patent aus dem Jahr 2006 aus einer speziellen Glaskonstruktion besteht, die die Empfangsleistung des iPhone steigern könnte. Apple besitzt ein Patent auf ein Casing aus Keramik-Material.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 11 Kommentar(e) bisher

  •  @ViviLewi sagte am 19. April 2010:

    iPhone HD: Aluminium-Keramik-Gehäuse, Frontkamera, Micro-SIM http://macnot.es/36961 (via @Macnotes)

    Antworten 
  •  Swatten sagte am 19. April 2010:

    Also ganz ehrlich, dat ding find ich total hässlich. Sollte des wirklich das neue Iphone werden dann kauf ich mir das nicht. Hab bisher alle Iphone´s gehabt (2g,3g und jetz 3gs) und bin von den bildern sehr enttäuscht sollten sie dem wahren iphone 4 entsprechen ;(

    Antworten 
  •  SM sagte am 19. April 2010:

    Die Story ist doch total hanebüchen. Klar, da liegt ein Vorserienmodell einfach mal so in einer Bar irgendwo in Amerika herum…

    Antworten 
  •  Der Don sagte am 19. April 2010:

    ..seh ich aber ganz anders. Finde die Form klasse!! Auch die Knöpfe finde ich rund besser. Aber …Geschmackssache eben ))

    Antworten 
  •  it's me sagte am 19. April 2010:

    Ich muss SM recht geben… Ich bezweifle das es ohne aufsehen möglich ist ein möglichen Prototypen mal eben verschwinden zu lassen, und es in einer Bar auszupacken.
    Aber mal abgesehen davon find ich das design nicht unbedingt ansprechend. Es wäre aber sicher unempfindlicher gegen beschädigungen bei der alltagsnutzung im Vergleich zum 2G, 3G, und 3GS mit ihren Plastikmist als Gehäuse.

    Antworten 
  •  it´s me sagte am 19. April 2010:

    Interessant.
    Bild hat Bilder vom neuen 4G. Das muss es wohl sein.

    http://www.bild.de/BILD/digital/handy-und-telefon/2010/04/18/iphone-4g-von-apple/fotos-im-internet-aufgetaucht-verkauf-ab-juni.html

    Wie im Artikel beschrieben, soll es das gleiche Gerät sein wie in eurem Artikel (aus der Bar) nur ist es definitiv nicht das gleiche. Siehe die Knöpfe auf der Seite.

    Antworten 
  •  kg sagte am 19. April 2010:

    @it’s me: Das sind die Bilder, die Macrumors letzte Woche gepostet hatte – die sich dann kurze Zeit später als waschechter Fake herausstellten. Da ist BILD wohl drauf reingefallen, so viel zum Thema Recherche.

    Antworten 
  •  loons sagte am 19. April 2010:

    @ it´s me
    die Bilder sind laut dieser Seite
    http://www.benm.at/2010/04/16/angebliche-spypics-iphone-4g-ruckschale/?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+benm+(BenM.at
    ein eindeutiger Fake (Rendering und künstliches Bildrauschen).

    Aber an sich finde ich die Richtung, in die der Fake geht durchaus gut.

    Antworten 
  •  O2doubleU sagte am 19. April 2010:

    Also ich halte es schon für sehr warscheinlich, da ja wie gesagt auch das iPad zu sehen ist und die Bilder vor dessen ankündigung aufgetaucht sind.
    Vor der Veröffendlichung vom iPad hätte auch niemand geglaubt dass es wie ein überdimensioniertes iPhone aussehen könnte :)
    Mir wäre der Fake mit der Alu-Rückseite allerdings auch um einiges lieber!

    Antworten 
  •  XPert sagte am 19. April 2010:

    Werden es noch früh genug wissen. Ich würde mal vermuten, dass es von der Aufmachung dem iPad sehr nahe kommen wird, also eher wieder wie das 2G.. Aber grau ist alle Theorie..

    Antworten 
  •  PATI sagte am 26. Dezember 2010:

    Hahahahaha, und jetzt spekulieren alle über iPhone 5 ^^

    Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de