MACNOTES

Veröffentlicht am  20.04.10, 17:32 Uhr von  kg

iPad: Touchscreen-Lieferengpässe Grund für späten Verkaufsstart in Deutschland

iPadDie Liefersituation der für das iPad nötigen Touchscreen-Panels spitzt sich zu. Vor allem die Größe des Panels ist für manche Zulieferer ein Problem, und könnte damit ein Grund für weitere Produktionsengpässe sein.


Die aktuell im iPad zum Einsatz kommenden Touchscreens stammen von LG Display, Samsung sowie Seiko Epson, so Andrew Rassweiler von iSuppli. Hauptproblem bei der Herstellung soll die Größe der Panels sein: Während sich iPhone-Screens noch recht einfach herstellen lassen, soll es bei den 9,7″ des iPad um einiges schwieriger sein. Außerdem sei die Nachfrage unerwartet hoch, die Zulieferer kommen aus diesem Grunde nicht mehr nach. Dadurch kommt es zu Engpässen in der Lieferbarkeit und infolge dessen auch zu Lieferschwierigkeiten des gesamten Gerätes.

Der verzögerte iPad-Verkaufsstart hierzulande ist eine der deutlichsten Folgen dieser Produktionsprobleme. Frühestens Ende Mai wird das Apple-Tablet in Deutschland und weiteren europäischen Ländern seine Markteinführung erleben.

[via Bloomberg]

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 8 Kommentar(e) bisher

  •  LexX Noel sagte am 20. April 2010:

    Und wenn Apple wieder den Termin verschiebt, dann sollte man sich echt mal Gedanken über eine Klage gegen Apple deswegen machen. Natürlich in den USA. ;)

    Antworten 
  •  @superglide sagte am 20. April 2010:

    RT @Macnotes: iPad: Touchscreen-Lieferengpässe Grund für späten Verkaufsstart in Deutschland http://macnot.es/37086

    Antworten 
  •  @michael_bremer sagte am 20. April 2010:

    RT @Macnotes: iPad: Touchscreen-Lieferengpässe Grund für späten Verkaufsstart in Deutschland http://macnot.es/37086

    Antworten 
  •  Ben sagte am 21. April 2010:

    @LexX: Und weswegen willst du bitteschön klagen?

    Antworten 
  •  MichiBeck sagte am 21. April 2010:

    wollte mir ein iPad von meinen Onkel (wohnhaft in Missouri) zuschicken lassen, er meinte ist komplett vergriffen blabla… wenn bei Apple.com-Store dortsteht 5-7 businessdays, haben die dann nix mehr auf Vorrat? weiß da jemand was?
    gruß
    michibeck

    Antworten 
  •  kg sagte am 21. April 2010:

    @MichiBeck nein, dann haben die offenbar nichts mehr auf Vorrat – was ja auch irgendwie zu erwarten war.

    Antworten 
  •  XPert sagte am 21. April 2010:

    Da es vermutlich so sein wird wie beim iPhone wird sowieso erst die 2. Generation des iPads wirklich brauchbar sein. Also wartet doch lieber bis nächstes Jahr. ;)

    Antworten 
  •  MichiBeck sagte am 21. April 2010:

    Ja die 2. Generation des iPads hol ich mir dann im Winter vom Tresen wenn der besoffene Ami aufm Klo ist.

    Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de