News & Rumors: 22. April 2010,

ARM-Übernahme durch Apple: Aufkauf des Prozessordesigners geplant?

iPhone 3GLaut des London Evening Standard soll Apple daran interessiert sein, ARM zu übernehmen. ARM liefert die CPU-Grundlagen für iPhone, iPod touch und iPad und ist damit ein wichtiger Teil der Produktionskette.

Neben Apple beliefert ARM auch diverse andere Hersteller von Android- und Palm-Smartphones mit Chips. Die Gerüchte um Gespräche zwischen ARM und Apple kursieren derzeit im Londoner Bankenviertel, ein Deal zwischen beiden Firmen wäre vor allem für Apple ein klarer Vorteil: Sie würden sich genau die Kompetenzen dazukaufen, die ihnen derzeit noch fehlen – und außerdem auch der Konkurrenz schaden, da diese sich anderweitig um Prozessoren kümmern müssten. Rund 8 Milliarden Dollar sollen bei der Übernahme im Raum stehen, und könnten damit rund 20% von Apples extra für solche Fälle angelegten Barreserven aufbrauchen.

[via London Evening Standard]



ARM-Übernahme durch Apple: Aufkauf des Prozessordesigners geplant?
3,75 (75%) 20 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Apple siegt bei Studie zur Kundenzufriedenheit Eine jüngst erschienene Umfrage zur Kundenzufriedenheit sieht Apple unangefochten an der Spitze - auf breiter Front. Befragt wurden knapp 50.000 Verbr...
NSA-Affäre: Apple und co. sprechen nicht vor Unter... Apple und andere amerikanische Tech-Firmen haben es in letzter Sekunde abgelehnt vor dem NSA-Untersuchungsausschuss des Bundestages Stellung zur NSA--...
Reparaturprogramm für Akkus der ersten iPod Nanos ... Ein  Reparaturprogramm aufgrund überhitzender Akkus für den iPod Nano von 2005 wurden von Apple eingestellt. Die Zukunft des MP3-Spielers von Apple is...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



 3 Kommentar(e) bisher

  •  lawyn (22. April 2010)

    Das erscheint mir doch wesentlich sinnvoller als ein Kauf von AMD

  •  Robert (22. April 2010)

    ARM ist kein ProzessorHERSTELLER sondern eine Firma, die Prozessoren entwirft und diese dann anderen HERSTELLERN in Lizenz gibt.

    Somit erhält Apple – wenn der Kauf überhaupt durch USA oder EU-Kommissionen kommt – den alleinigen Zugriff auf sämtliche relevanten Prozessorarchitekturen in der Mobile-Industrie!!!

    Sprich: Damit schaffen die ein Monopol, dass ungefähr so schwergewichtig ist, wie das Monopol von Microsoft im Desktopbereich.

    Und es wäre ein WEITERER schmerzhafter Tritt in die Weichteile aller Java-Mobilfunk-Anwendungs-Entwickler seitens Apple. Denn damit hat Apple die Hand am Ventil für die Prozessorarchitektur, die Java auf Nicht-iPhone-Mobiltelefonen zu einem nicht zu unterschätzenden Erfolg gebracht haben: Jazelle wird Apple dann sicher unterbinden, um noch mehr Entwickler dazu zu nötigen, auf der ObjC-Plattform zu entwickeln…

    DAS IST FÜR MICH DIKTATUR PUR!

  •  LexX Noel (22. April 2010)

    THIS IS SPARTA, ähm, APPLE! :-P


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>