News & Rumors: 26. April 2010,

Black Sails: Das Geisterschiff im Handel

Black Sails: Das Geisterschiff – Screenshot
Black Sails: Das Geisterschiff - Screenshot

Mit Black Sails: Das Geisterschiff könnt ihr seit kurzem in See stechen, zumindest in Form eines Point-and-Click-Abenteuers.

Ihr landet auf einem führerlosen Segelschiff mitten im Atlantik, und es bedarf nicht viel Fantasie, um zu erahnen, dass Geisterschiffe selten eine allzu angenehme Umgebung darstellen.

Ihr trefft in „Black Sails: Das Geisterschiff“ auf die beiden Schiffbrüchigen Anna und Lex, die sich von einem gesunkenen Luxus-Kreuzfahrtschiff auf das Geisterschiff retten konnten, und begebt euch trotz eines unguten Gefühls in der Magengegend auf die Suche nach Spuren von weiterem Leben auf dem Segelschiff.

Schon bald werdet ihr auf der Suche nach dem Kapitän oder der Mannschaft feststellen, dass ihr nicht allein seid – doch die Art und Weise, wie ihr das zu spüren bekommt, wird euch kaum beruhigen, und so durchforstet ihr das alte Schiff, von seltsamen Geräuschen begleitet, nach weiteren Spuren und stoßt dort auf allerhand kuriose Gegenstände: eigenartige Schriftstücke und Lücken im Logbuch wollen wie in einem Puzzle zusammengefügt werden, und mit detektivischem Sinn gilt es, die Bedeutung rätselhafter Gerätschaften zu interpretieren, um das düstere Geheimnis zu lüften, das dieses Schiff umgibt.



Black Sails: Das Geisterschiff im Handel
4 (80%) 10 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert








App(s) und Produkte zum Artikel

Black Sails: Das GeisterschiffName: Black Sails: Das Geisterschiff
Hersteller: astragon
Preis: 21,98 EUR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>