MACNOTES

Veröffentlicht am  26.04.10, 15:40 Uhr von  

Dropbox bekommt “selective sync”

DropboxWas auch immer man in die eigene Dropbox wirft, es wird auf alle beteiligten Geräte synchronisiert und auch vom iPhone aus kann man auf die Dateien in der Cloud zugreifen. Das macht die Dropbox schön einfach in der Bedienung, aber auch unflexibel.

In einem Blogbeitrag zum Umzug des Büros wurde nun das neue Feature “selective sync” angekündigt: Statt einfach den gesamten Inhalt der Dropbox auf alle Geräte zu synchronisieren, kann dann für jeden Ordner in der Dropbox getrennt eingestellt werden, auf welche Geräte dieser synchronisiert werden soll. Damit wird die Dropbox sinnvoller und flexibler, nicht ohne Grund wird eine solche Funktion im Forum von Anwendern regelmäßig gefordert.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 11 Kommentar(e) bisher


Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
         0  Trackbacks/Pingbacks
          Werbung
          © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de