MACNOTES

Veröffentlicht am  26.04.10, 15:10 Uhr von  rj

E-Plus: Kein iPad-Exklusivdeal, keine Micro-SIM in naher Zukunft

iPad iPad

In “naher Zukunft” plant man bei E-Plus nicht, Micro-SIM-Karten und entsprechende iPad-Tarife anzubieten. Damit dürften die Gerüchte um einen angeblichen “Exklusivdeal” nochmals nachdrücklicher aus der Welt sein. Seltsam indes, dass sich der Mobilfunkprovider absichtsvoll zumindest aus dem iPad-Geschäft heraushalten will.

Vorläufig, jedenfalls. In einer Mail an einen Kunden stellte E-Plus klar, vorerst keine SIM-Karten des neuen Micro-Formats anzubieten, die im iPad zum Einsatz kommen und auch für das kommende iPhone HD vorgesehen sind. Knapp wurde auf eine entsprechende Anfrage geantwortet:

“E-Plus sieht in naher Zukunft nicht vor, eine Micro-SIM zur Verfügung zu stellen. Wir bedauern sehr, Ihnen in dem Punkt nicht weiter helfen zu können.”

E-Plus

Warum sich E-Plus aus dem im Mai in Deutschland startenden iPad-Geschäft heraushalten will, ist schwer nachvollziehbar angesichts der durchaus attraktiven Datentarife fürs iPhone, die der Mobilfunkprovider anbietet.

Das iPhone HD, welches ebenfalls mit Micro-SIM ausgestattet sein soll, wird vermutlich im Juni vorgestellt – wann es verfügbar sein wird, steht noch in den Sternen. Möglicherweise wird diese Frist bei E-Plus aber nicht mehr als “nahe Zukunft” bezeichnet.

Weitersagen

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 1 Kommentar(e) bisher

  •  Sebastian Lipp sagte am 10. August 2010:

    Mittlerweile sind Micro-SIM Karten über die Eplus Hotline erhältlich. Auf der Homepage steht zwar nichts davon, aber einfach anrufen und schon bekommt man eine (für 15€ Gebühr) zugeschickt.

    Antworten 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Werbung
© 2006-2015 Macnotes.de.