News & Rumors: 26. April 2010,

Finale des FIWC 2010 am 1. Mai

FIFA 10 – Packshot PS3
FIFA 10 - Packshot PS3

Am ersten Mai ist es soweit: im Port Olympic in Barcelona treten diejenigen unter euch, die sich unter den 775.000 Teilnehmern des FIFA Interactive World Cups (FIWC) zum Finale qualifiziert haben, zum letzten großen Spiel an.

Monatelang fanden spannende Online-Partien statt, in deren Verlauf die Qualifikationsrunden absolviert wurden. Zum Finale zugelassen wurden schließlich nach vielen Zitterpartien 32 Spieler aus aller Welt, die nun in Barcelona mit EA Sports FIFA 10 an der Playstation 3 ins letzte große Spiel gehen werden, dem Finale des FIFA Interactive World Cup. Mit dabei ist auch der amtierende Champion, der Franzose Bruce Grannec, der seinen Titel gegen die starke Konkurrenz aus schon früher teilnehmenden Finalisten wie Alfonso Ramos verteidigen will – Ramos war der Champion 2008, dem der Franzose im vergangenen Jahr den Titel abgenommen hat.

Dem Sieger winkt ein Preisgeld von 20.000 US-Dollar sowie die Teilnahme an der FIFA World Player Gala 2010 in Zürich, der Zweitplatzierte wird mit 5.000 US-Dollar belohnt, und der Drittplatzierte darf sich immerhin noch über 1.000 Dollar Preisgeld freuen. Es wird also spannend im Port Olympic – wenn ihr dabei sein wollt, erwartet euch ein bunt gemischter Tag in Barcelona, der von Fußball, Gaming und Musik geprägt ist und euch verschiedene neue Spiele von EA bieten wird. Zudem könnt ihr euch auf dem Beach-Soccerfeld auch mit dem spanischen Beach-Soccerstar Amarelle messen.



Finale des FIWC 2010 am 1. Mai
3,69 (73,85%) 13 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert








App(s) und Produkte zum Artikel

FIFA 10Name: FIFA 10
Hersteller: Electronic Arts GmbH
Preis: 4,39 EUR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>