MACNOTES

Veröffentlicht am  26.04.10, 13:10 Uhr von  

Orange Schweiz: iPad-Prepaid-Tarif für CHF 5 pro Tag

OrangeWährend Informationen über spezielle iPad-Tarife bei deutschen Providern nach wie vor ausstehen, können sich die Schweizer bereits auf hohe Kosten einstellen: Orange hat mit dem “Internet Everywhere PrePay for iPad” einen Tarif veröffentlicht, der nur für wenige Nutzer ernsthaft in Frage kommen wird.

Die Fakten zum Preisplan: Pro Nutzungstag kostet der Tarif 5 Franken (ca. 3,50€) ohne Begrenzung des Datenvolumens. Die Micro-SIM selbst schlägt mit 10 Franken (ca. 7€) zu Buche. Inbegriffen sind drei Tage Nutzung, die innerhalb der ersten drei Monate nach Kauf aufgebraucht werden müssen. Orange behält sich vor, ab einer Nutzung von 5GB Daten im Monat die Geschwindigkeit des Zugangs zu drosseln.

[singlepic id=7455 w=435]

Mit dem Tarif werden offensichtlich all jene angesprochen, die das iPad primär zu Hause im WiFi nutzen und nur ab und an die mobile Datenverbindung benötigen. Orange hat die Tarifinformationen mittlerweile wieder von der eigenen Seite entfernt, die Details lassen sich dank Google aber nach wie vor einsehen.

In Deutschland wurden bisher von keinem Provider offiziell Tarife bekanntgegeben, lediglich Simyo* und blau.de* ließen wissen, dass sie die Micro-SIM anbieten werden – mutmaßlich also mit den gleichen Tarifen, wie sie derzeit schon mit normaler SIM verfügbar sind. Die Telekom-Datentarife für iPad, CombiCard Connect, wurden bisher noch nicht von der Telekom bestätigt, klingen aber durchaus plausibel.

*=Affiliate

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 4 Kommentar(e) bisher

  •  klotzpotz sagte am 26. April 2010:

    blau.de hat auch einen iPad-Tarif …

    Antworten 
  •  MacMacken sagte am 26. April 2010:

    Absurd teuer – bei Sunrise (ebenfalls in der Schweiz) gibt es momentan einen Huawei-Stick inklusive SIM-Card und 10 GB Traffic pro Monat kostenlos oder für einen Franken, pro Tag Nutzung bezahlt man CHF 3.50. Dabei verfügt Sunrise über UMTS und EDGE, Orange hingegen nur über UMTS.

    Das erwähnte Sunrise-Angebot: http://www.macmacken.com/2010/04/20/mobiles-surfen-zum-schnaeppchenpreis-bei-sunrise/

    Grundsätzlich gilt: Orange ist in der Schweiz leistungsmässig der schlechteste Anbieter und dies zu hohen Preisen in Swisscom-Nähe. Marketing wirkt aber leider Wunder … :(

    Antworten 
  •  kg sagte am 26. April 2010:

    @MacMacken haben die denn auch einen speziellen Tarif für iPad mit Micro-SIM? Das ist ja der Hauptknackpunkt, ansonsten hat Orange Schweiz ja soweit ganz brauchbare Datentarife mit UMTS-Stick…

    Antworten 
  •  peter sagte am 5. Januar 2011:

    wer in der schweiz online als ausländer gehen und die hohen roaming gebühren sparen will

    habe endlich bezahlbare prepaid daten sim karten hier gefunden

    http://www.prepaid-global.de/schweiz.html

    Antworten 

Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
         0  Trackbacks/Pingbacks
          Werbung
          © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de