News & Rumors: 26. April 2010,

Gameloft bringt Tom Clancy’s Splinter Cell: Conviction für iPhone

Gameloft hat offenbar von Ubisoft eine weitere Lizenz für die Entwicklung eines iPhone-Spieles erworben. Die Franzosen werden „Tom Clancy’s Splinter Cell: Conviction“ für iPhone und iPod touch veröffentlichen. Bei dem Titel handelt es sich wohl um ein Action-Adventure.

Ein klassischer Ego-Shooter wird Splinter Cell: Conviction nicht, schon deswegen nicht, weil das Spiel aus der Perspektive der „Dritten Person“ präsentiert wird. Gameloft wird drei unterschiedliche Umgebungen anbieten, ein Hochsicherheitsgebäude, den Irak und den Markt von Malta.

Das Spiel wird die Möglichkeit bieten, mehrere Ziele zu markieren und diese dann blitzschnell auf einen Schlag zu eliminieren. Auch wird man Gegner als menschliche Schutzschilde missbrauchen dürfen. Ein weiteres Feature im Spiel wird jenes der „Last Known Position“ sein, also der letzte Aufenthaltsort, und zwar unser Aufenthaltsort, von dem unsere Gegner denken, dass wir uns dort aufhalten. Wir können dieses Feature entsprechend dazu einsetzen, den Gegner auszutricksen.

Ein Veröffentlichungsdatum hat Gameloft noch nicht mitgeteilt, allerdings ist davon auszugehen, dass das Spiel diesen Sommer, nach dem Event in Paris veröffentlicht werden wird.

Auf den Screenshots könnt ihr neben den bereits erwähnten Optionen, Schauplätzen und Features auch Teile des Equipments sehen. Es wird eine Kamera geben, ein Snipergeweher und Granaten, und darüber hinaus viele weitere Waffen zu bedienen und Möglichkeiten.



Gameloft bringt Tom Clancy’s Splinter Cell: Conviction für iPhone
4,17 (83,33%) 12 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Bluetooth 5: Massive Verbesserungen für neuen Drah... Bluetooth ist den meisten für die Verbindung von Kopfhörern mit Smartphones bekannt, dabei ist es darüber hinaus wesentlich vielseitiger. Die Bluetoot...
iPhone 6s: Akku-Tausch mit Seriennummer überprüfen... Apple hat ein neues Webformular in die Welt gesetzt, mit dem Kunden anhand der Seriennummer des iPhone 6s überprüfen können, ob ihr Gerät Teil der kos...
Apple Maps: Apple setzt bald Drohnen ein Apple möchte gegenüber Google Maps weiter aufholen und wird bald zur Verbesserung des eigenen Kartendiensts Apple Maps auf die speziellen Fähigkeiten ...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>