News & Rumors: 26. April 2010,

Gameloft bringt Tom Clancy’s Splinter Cell: Conviction für iPhone

Gameloft hat offenbar von Ubisoft eine weitere Lizenz für die Entwicklung eines iPhone-Spieles erworben. Die Franzosen werden „Tom Clancy’s Splinter Cell: Conviction“ für iPhone und iPod touch veröffentlichen. Bei dem Titel handelt es sich wohl um ein Action-Adventure.

Ein klassischer Ego-Shooter wird Splinter Cell: Conviction nicht, schon deswegen nicht, weil das Spiel aus der Perspektive der „Dritten Person“ präsentiert wird. Gameloft wird drei unterschiedliche Umgebungen anbieten, ein Hochsicherheitsgebäude, den Irak und den Markt von Malta.

Das Spiel wird die Möglichkeit bieten, mehrere Ziele zu markieren und diese dann blitzschnell auf einen Schlag zu eliminieren. Auch wird man Gegner als menschliche Schutzschilde missbrauchen dürfen. Ein weiteres Feature im Spiel wird jenes der „Last Known Position“ sein, also der letzte Aufenthaltsort, und zwar unser Aufenthaltsort, von dem unsere Gegner denken, dass wir uns dort aufhalten. Wir können dieses Feature entsprechend dazu einsetzen, den Gegner auszutricksen.

Ein Veröffentlichungsdatum hat Gameloft noch nicht mitgeteilt, allerdings ist davon auszugehen, dass das Spiel diesen Sommer, nach dem Event in Paris veröffentlicht werden wird.

Auf den Screenshots könnt ihr neben den bereits erwähnten Optionen, Schauplätzen und Features auch Teile des Equipments sehen. Es wird eine Kamera geben, ein Snipergeweher und Granaten, und darüber hinaus viele weitere Waffen zu bedienen und Möglichkeiten.



Gameloft bringt Tom Clancy’s Splinter Cell: Conviction für iPhone
4,05 (80,91%) 22 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

iPhone-Prototypen: Mit Security-Cases gegen Leaks Apple schützt seine iPhone-Prototypen bekanntlich mit allen Mitteln. Dazu gehören anscheinend auch spezielle Cases, in denen die Geräte bis zum Markts...
Märkte am Mittag: Apple übernimmt Gesichtserkennun... Bringt Apple tatsächlich eine Gesichtserkennung ins iPhone? Zumindest hat man sich in Cupertino nun schon ein mal mit dem nötigen Knowhow versorgt. ...
YouTube schafft unüberspringbare Werbespots ab, ei... YouTube dreht an der Werbeschraube, zugunsten der User. 30 Sekunden lange Spots, die nicht übersprungen werden können, fallen weg. YouTube ist eine...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>