News & Rumors: 26. April 2010,

WifiSync: iTunes Synchronisierung per WLAN

Die kleine (zukünftige Jailbreak) App “WifiSync” verspricht das, was sich viele User wünschen – iTunes Synchronisierung per WLAN.
Greg Hughes zeigt im anschließend eingebetteten Video einen ersten Blick, auf die bereits entwickelte iPod Touch WLAN Sync Lösung.

Die App und Desktop Software stellt eine WLAN Verbindung her und simuliert so den direkten USB Anschluss und ermöglicht so die direkte Synchronisierung per iTunes.

Werbung

[youtube:http://www.youtube.com/watch?v=rZ7xn86Zwyo 470 410]

Greg will die App gegen Ende der Woche bei Apple einreichen, eine Genehmigung ist allerdings eher unwahrscheinlich und wird wohl zukünftig eher als Jailbreak App erhältlich sein. Schön wäre natürlich eine direkte Implementierung durch Apple, andere Hersteller oder Betriebssysteme wie Android ermöglichen sogar Firmware-Updates via WLAN bzw. direkt per Device.

Weitersagen

Zuletzt kommentiert



 7 Kommentar(e) bisher

  •  JackMac (26. April 2010)

    endlich. wenn apple das ablehnt dann zweifle ich an der firma. warte auch schon seit jahren auf diese funktionalität. wünschte mir auch, dass itunes in regelmässigen abständen synchronisiert wird und nicht nur einmal beim anschliessen des kabels. ich ändere oft adressbucheinträge und termine in der firma und habe die dann teils nicht auf dem iPhone wenn ich vergesse, nochmal synch zu klicken….

  •  AAA (26. April 2010)

    die lösung für dein problem nennt sich mobileme oder microsoft exchange

  •  Oliver (26. April 2010)

    Falsch!

    MobileMe ist kostenpflichtig und auch auf einen Exchange Server hat nicht jeder Zugriff. Mal abgesehen davon kann ich weder mit dem Einen noch mit dem Anderen MP3s etc. auf das iPhone kopieren. Ich möchte nicht jedes mal mein Kabel raussuchen und das iPhone unnötig laden, nur weil ich beispielsweise 1-2 Lieder zu einer Playlist hinzugefügt habe.

    Auch ich warte schon lange auf dieses Feature und habe auf eine offizielle Apple Lösung gehofft. Apps wie 1Password oder Things erlauben ja auch schon Sync über WiFi. Ich denke aber auch, dass wir diese App eher im Cydia als im App Store erwarten können.

  •  JackMac (27. April 2010)

    yep, mobileme ist mir nicht nur zu teuer sondern auch too much, will nicht wissen, was da so alles durch Apples Wolke wandert. Und Exchange habe ich zuhause nicht; aber wenn MS das mit ActiveSync schaffte dann sollte Apple das doch wohl auch schaffen. nunja, offenbar nicht da es ein anderer gemacht hat, mal sehen was nun (wie) kommt

  •  Benny (28. April 2010)

    @JackMac Für dein Problem mit Adressbucheinträgen und Kalender gibts ja schon einige Lösungen, ich selber hab es bei mir so eingerichtet das kalender und adressbuch über gmail gesynct werden auf dem Mac muss man für das Adressbuch nur was kleines im Terminal eingeben dann funktioniert das wie ein Server und Kalender geht über CalDav!
    Vielleicht hilft dir das http://www.google.com/support/mobile/bin/answer.py?answer=139206&&hl=en

  •  Benjamin Naxera (28. April 2010)

    @JackMac Für dein Problem mit Adressbucheinträgen und Kalender gibts ja schon einige Lösungen, ich selber hab es bei mir so eingerichtet das kalender und adressbuch über gmail gesynct werden auf dem Mac muss man für das Adressbuch nur was kleines im Terminal eingeben dann funktioniert das wie ein Server und Kalender geht über CalDav!
    Vielleicht hilft dir das http://www.google.com/support/mobile/bin/answer.py?answer=139206&&hl=en

  •  aaa (28. April 2010)

    Google bietet kostenlos exchange server an,
    doch google sammelt noch viel mehr als apple.

    das einzige was ich davon brauchte währe wie du schon gesagt hast mal ein zwei song zu syncen ohne daduch den akku strapazieren zu müssen

    apple wird es aber definitiv nicht zulassen, da es aus der sandbox ausbricht, und sogar system datein verändern muss, um die song library neu aufzubauen.


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Werbung