News & Rumors: 27. April 2010,

Hausdurchsuchung bei Gizmodo Redakteur Chen

Nachdem das Technikblog Gizmodo den angeblich gefundenen Prototypen für $5.000 gekauft und entsprechend veröffentlicht hat,  schaltete sich bereits letzte Woche die kalifornische Polizei ein. Die Spezialabteilung für Computerkriminalität der kalifornischen Polizei (REACT) nahm sich dem Fall an und  ermittelt so (vermutlich wegen Hehlerei) gegen Gawker-Media (Gizmodo).

REACT (Rapid Enforcement Allied Computer Team) würde 1997 speziell für den Schutz der (Computer)-Industrie in Kalifornien gegründet.

Wie heute nun bekannt wurde, beschlagnahmte die Kalifornische Polizei bereits am 23.04. einige Computer, ein iPad, ein 16GB iPhone, Festplatten, USB Sticks etc. in der Wohnung des Gizmodo Redakteurs Jason Chen.  Gizmodo bzw. die Rechtsabteilung von Gawker Media erklärt die Beschlagnahme für rechtwidrig.

Die komplette Story zur Hausdurchsuchung inkl. geschwärzten Hausdurchsungsbefehlen gibt es hier bei Gizmodo. Bleibt abzuwarten wie die Story weitergeht, spannend bleibt es jedenfalls. ;)

Zuletzt kommentiert



Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>