News & Rumors: 28. April 2010,

Apple kauft Intrinsity: Chipdesigner für Vorsprung im Prozessordesign?

AppleApple hat den Kauf des Chipdesigners Intrinsity bestätigt. Gegenüber der New York Times wurde der Deal dargelegt, konkrete Informationen wie Details des Deals oder den Kaufpreis wurde allerdings nichts verraten.

Bei der Intrinsity-Übernahme durch Apple könnten laut Analystenangaben rund 121 Millionen Dollar geflossen sein. Eine Übernahme des Chipdesigners wurde bereits seit Wochen vermutet, nachdem Intrinsity-Angestellte ihren Arbeitgeber auf „Apple“ abgeändert hatten. Intrinsity hat in Zusammenarbeit mit Samsung den ARM Cortex-A8 mit 1GHz-Taktung entwickelt, der aller Voraussicht nach wie die Grundlage für den Apple A4-Prozessor war, der jetzt im iPad steckt.

Abgeschlossen wurde der Deal bereits im März, welche Ziele genau Apple mit Intrinsity verfolgt, ist aber derzeit offen. Nach dem Kauf von P.A. Semi ist der jetzige Deal ein weiterer Schritt Apples in Richtung hauseigener Prozessorentwicklung, der optimierte ARM-Prozessor im iPad sorgt für eine längere Akkulaufzeit und bessere Performance. Intrinsity soll maßgeblich für die hohe Taktung des iPad-Prozessors verantwortlich sein – diese könnte Apple in Zukunft einen klaren Vorsprung gegenüber der Konkurrenz geben.

[via NYT]



Apple kauft Intrinsity: Chipdesigner für Vorsprung im Prozessordesign?
4,07 (81,33%) 15 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

ARM-PCs kommen zurück: Microsoft und Qualcomm arbe... Prinzipiell ist Windows plattformunabhängig, läuft derzeit aber nur auf Intel-Prozessoren. Windows 8 lief auch auf ausgewählten ARM-CPUs und da will M...
Super Mario Run: Kopierschutz verlangt permanente ... Auf der iPhone-7-Keynote wurde etwas angekündigt, was in der Unternehmensgeschichte von Nintendo als eine Art Sensation angesehen werden könnte: Super...
Bluetooth 5: Massive Verbesserungen für neuen Drah... Bluetooth ist den meisten für die Verbindung von Kopfhörern mit Smartphones bekannt, dabei ist es darüber hinaus wesentlich vielseitiger. Die Bluetoot...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>