MACNOTES

Veröffentlicht am  29.04.10, 14:52 Uhr von  nd

Firefox-Empfehlung, FrameLoader, Apple II & Updates: Notizen vom 29.4

NotizenWWDC-Anmeldung: Lieber Firefox verwenden
Lustige Geschichte bei den Anmeldungen zur Worldwide Developers Conference: Nachdem ein Entwickler über Probleme beim Anmeldevorgang zur WWDC geklagt hatte, wurde ihm empfohlen doch lieber Mozillas Firefox zu verwenden. Er nutzte Safari 4.0.4, und erhielt Fehler bei Eingabe der Apple ID. Das Problem klärte sich auf, denn es lag an der Erneuerung des Accounts – trotzdem schön zu sehen, dass man bei Apple Firefox empfiehlt. [via The Loop]

FrameLoader
Mit FrameLoader stellt nova media die erste Software für Mac OS X vor, die Bilder, Musiktitel und Videos mit digitalen Bilderrahmen und anderen Speichermedien synchronisieren kann. FrameLaoder konvertiert die Mediadateien automatisch in ein passendes Format. FrameLoader verfügt über einen intelligenten SyncMonitor, der Änderungen prüft und automatisch alle neuen oder allgemein veränderten Dateien (Fotos, Videos, Musik) synct, ohne das der FrameLoader oder iPhoto oder iTunes geöffnet sein müssen. FrameLoader gibt es zum Einführungspreis von 14,95€; die Demoversion (7,7 MB) synct nur Fotos.

MUPromo 3D Text 1.00
Beim Angebot von MacUpdate gibt heute zur Einführung des 3D-Text-Logo-Makers 3D Text 1.00 * mit 50% Ersparnis für $14,95.

Twitter-Gadget für Super-Nerds
Welches Gerät nutzt ihr am liebsten zum twittern? Das ultimative Twitter-Gadget für Super-Nerds ist der gute alte Apple IIe:

Software-Updates
Fehlerbehebungen für das kostenlose Synctool DropSync 1.0b15, für den Blog-Editierer myBlogEdit 3.4, für das Wartungs- und Systemtool MacPilot 4.0.1 und für den Webbrowser Opera 10.53.8343. Der Fireworks CS4 Updater behebt ein Problem, durch das Snow Leopard abstürzte und wird daher allen Usern empfohlen. Die neue Version vom Password-Manager 1Password 3.1.2 versteht sich jetzt unter anderem auch mit dem Umgang von “Go & Fill Logins” in Popups.

*Affiliate

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 1 Kommentar(e) bisher

  •  XPert sagte am 30. April 2010:

    Naja, wundert mich irgendwie nicht, dass der Firefox empfohlen wurde.. Dieses Ungetüm von Safari könnte sich Apple zukünftig eigentlich sparen..

    Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de