MACNOTES

Veröffentlicht am  30.04.10, 12:05 Uhr von  

Steam für Mac kommt am 12. Mai

SteamSeit dem 20. April nehmen wir am Betatest für den Steam-Client für Mac teil. Nun hat Valve das Veröffentlichungsdatum für den Mac-Client auf den 12. Mai terminiert und darüber hinaus angekündigt, recht bald auch Spiele wie Left 4 Dead 2, Counter-Strike, Team Fortress 2, Portal und Half-Life für den Mac zu veröffentlichen.

Inside Mac Games (engl.) hat in einer Meldung den Veröffentlichungstermin von Steam für Mac als den 12. Mai datiert. Weiterhin präsentiert man eine Pressemitteilung von Valve, die bereits seit dem 8. März bekannt ist. Darin heißt es nur, dass die oben bereits aufgeführten Titel im April auch für Mac veröffentlicht würden. Der aktuelle Status Quo spricht dem zuwider – der April ist bald vorbei.

In der Pressemitteilung hieß es weiter, dass man offenbar auch über eine Emulation auf dem Mac nachgedacht habe, sich aber dafür entschied schlussendlich doch die native Portierung der Spiele in Angriff zu nehmen. Außerdem soll Portal 2 als erster Titel von Valve zeitgleich für PC und Mac erscheinen, und dies noch in 2010.
 

Kommentar

Da ich seit einiger Zeit selbst mit Portal die Ressourcen von Steam für Mac austesten kann und die Mailingliste teilweise 100, 150 oder mehr Mails am Tag produziert, erscheint mir persönlich der Veröffentlichungstermin ein wenig früh. Allerdings kann ich nicht hinter die Kulissen blicken und bin daher nicht in der Lage, festzustellen, wie schnell die Fehler, die über die Mailingliste veröffentlicht werden, behoben werden können. Nach so langer Zeit des Wartens scheint die Zeit reif für AAA-Gaming auf dem Macintosh.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 12 Kommentar(e) bisher

  •  @MichiWaltner sagte am 30. April 2010:

    RT @Macnotes: Steam für Mac kommt am 12. Mai http://macnot.es/37798

    Antworten 
  •  @vickypedia1985 sagte am 30. April 2010:

    RT @Macnotes: Steam für Mac kommt am 12. Mai http://macnot.es/37798

    Antworten 
  •  Patrick sagte am 30. April 2010:

    Was mich ja brennend interessiert: wie siehts denn mit den Systemanforderungen bzw. der Performance aus? Ist Spielen mit nativer Auflösung auf iMacs/MacBookPros möglich oder sitzt man nachher mit irgendeiner 1024x… Auflösung da und hat 15fps? ^^

    Antworten 
  •  at sagte am 30. April 2010:

    Nein, man kann durchaus in wesentlich höheren Auflösungen spielen und das dann, wenn man vom Tweaking für die Beta absieht, in ansehnlicher Geschwindigkeit. Aber natürlich ist das auch immer systemabhängig. Es wird nicht ganz soooo bunt, weil alles “nur” mittels OpenGL realisiert wird, aber es ist erstaunlich performant dadurch. Und auch OpenGL entwickelt sich weiter und sogar mithilfe von Grafikkartenherstellern. Entsprechend wird es wahrscheinlich in der nächsten Generation von Games auch Effekte geben, die aktuell nur DirectX 10 oder 11 vorbehalten sind.

    Antworten 
  •  tommy sagte am 16. Mai 2010:

    hallo.. kann mir mal jemand helfen. also stellt euch bitte eine absolute null hinter dem mac vor. ich habe gestern das game portal runter geladen. alles wunderbar. aber…….. wenn ich das game öffne… dann blinkt es nur und alles ist so verzogen… ab und zu kann man mal etwas erkennen… quit oder so… aber mein macbook reagiert absolut auf nichts mehr… was ist da falsch?? besten dank für eure antwort!!

    gruss tommy

    Antworten 
  •  at sagte am 17. Mai 2010:

    Was für ein Macbook hast denn du, mit was für einer Grafikkarte?

    Antworten 
  •  tommy sagte am 17. Mai 2010:

    hallo at: wie gesagt ich hab keinen plan…
    aber kannst du mit dem hier was anfangen?:
    Intel GMa 950:
    Chipsatz- Modell: GMA 950
    Typ: GPU
    Bus: Interg.
    VRAM ( gesamt): 64 MB gemeinsamer Systemspeicher
    Hersteller: intel ( 0×8086)

    Usw…..
    Danke für Deine Antwort….. ist grad etwas peinlich;-)

    Antworten 
  •  kg sagte am 17. Mai 2010:

    @tommy da würde ich fast annehmen, dass die Grafikkarte zu schwach auf der Brust ist. Valve gibt zwar selbst keine Vorbedingungen an, welche Grafikkarte man haben sollte, trotzdem möchte ich annehmen, dass die Intel GMA 950 einfach zu Low-End ist.

    Antworten 
  •  tommy sagte am 17. Mai 2010:

    @kg danke Dir für Deine Antwort. So was habe ich mir doch fast gedacht. :-(. Aber ja kann man nichts machen, ausser weiter Arbeiten mit dem ding und nicht spielen……

    Beste Grüsse

    Tommy

    Antworten 
  •  kg sagte am 18. Mai 2010:

    @tommy du musst einfach bedenken, dass dein MacBook auch nicht mehr das jüngste ist und die Intel GMA 950 eher ausgelacht und von vielen nicht als ernsthafte Grafikkarte wahrgenommen wird. Als Beispiel: Bei Torchlight wird ein Intel-Mac mit Grafikkarte mit mindestens 256MB RAM vorausgesetzt. Dürfte bei einem Großteil der anderen Spiele ähnlich sein.

    Antworten 
  •  tommy sagte am 18. Mai 2010:

    @kg…. das wird so sein…. aber wie gesagt, für mich hats bis anhin gut gereicht und für den täglichen gebrauch…. ich schreib mails und docs usw….. denke das war mal ein versuch, gegen die lange weile bei dem sch….. wetter, aber mehr dann auch nicht.
    aber danke dir viel mal für deine antworten!!!!

    Antworten 
  •  kg sagte am 19. Mai 2010:

    @tommy Office-Gebrauch kannst du nicht mit Gaming vergleichen, das sind zwei Paar Schuhe ;)

    Antworten 

Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
         0  Trackbacks/Pingbacks
          Werbung
          © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de