MACNOTES

Veröffentlicht am  3.05.10, 14:47 Uhr von  kg

Apple: 1 Million iPads seit Markteinführung verkauft

iPadEine Million iPads hat Apple seit der Markteinführung am 3. April verkauft. Insgesamt über 12 Millionen Apps wurden bisher runtergeladen, außerdem über 1,5 Millionen E-Books aus dem iBook-Store.

Steve Jobs sieht den Erfolg des iPad recht überschwänglich: “Eine Million iPads in 28 Tagen – das ist noch nicht mal halb so lang, verglichen mit den 74 Tagen, die es beim iPhone zur Erreichung dieses Meilensteins gedauert hat. Die Nachfrage übertrifft weiterhin unsere bereitgestellten Mengen und wir arbeiten mit aller Kraft, dieses magische Produkt in die Hände von noch mehr Kunden zu bringen.”

Ganz unrecht hat er nicht: Allein die Anzahl der für das iPad entwickelten Apps ist mit über 5000 beachtlich. Während in den USA bereits die UMTS-Variante des iPad ausgeliefert wird, wartet Europa noch auf den Vorverkaufsstart am 10. Mai.

[Apple-Pressemeldung]

Weitersagen

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 2 Kommentar(e) bisher

  •  mangochutney sagte am 3. Mai 2010:

    Wo habt ihr diese Information her? Ich halte es zwar für realistisch, würde aber trotzdem gerne die Quelle kennen.

    Antworten 
  •  kg sagte am 3. Mai 2010:

    @mangochutney von Apple direkt via Mail. Habe gerade noch die Online-Pressemeldung herausgesucht und verlinkt.

    Antworten 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Werbung
© 2006-2015 Macnotes.de.