News & Rumors: 12. Mai 2010,

MobileMe: SSL-Verschlüsselung für alle Seiten von me.com

MobileMeMobileMe ist nun ein Stück sicherer: Alle Inhalte sind ab sofort mit SSL-Verschlüsselung versehen, bisher traf dies nur auf die Account-Einstellungen sowie die Anmeldeseite zu.

[singlepic id=7721 w=435]

Gerade für Nutzer, die me.com häufiger in ungesicherten Netzwerken nutzen, dürfte die neue Verschlüsselung Vorteile mit sich bringen: Wer in offenen WiFi-Netzwerken unterwegs ist und dabei keine Verbindung zu einem VPN aufbauen kann, der musste beim Gebrauch von Mails, iDisk, Galerien und Kalendern vorsichtig sein. Erhofft wurde die generelle SSL-Verschlüsselung bereits seit dem Start des Dienstes, bisher wurde aber lediglich iWork.com mit SSL versorgt.

[Danke an Markus für den Tipp!]


MobileMe: SSL-Verschlüsselung für alle Seiten von me.com
3,95 (79,09%) 22 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

AirPods: Auslieferung soll bald beginnen Die verzögerte Einführung der AirPods steht einer E-Mail von Tim Cook zufolge bevor. Die neuen Funk-Kopfhörer sollen „in den nächsten Wochen“ ausgelie...
iCloud-Spam: Apple entschuldigt sich und versprich... „Es tut uns leid, dass manche Nutzer Spam-Kalender-Einladungen erhalten“ – eine direkte Entschuldigung von Apple für eine Problem zu erhalten gibt es ...
MacBook, MacBook Pro, Mac mini: Diese Modelle verl... Die Entwicklung geht weiter, das ist auch bei Apple so. Immer wieder kommen neue Produkte auf den Markt und das bedeutet, dass ältere aus dem Support ...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



 3 Kommentar(e) bisher

  •  mangochutney (12. Mai 2010)

    Hat ja auch lange genug gedauert!
    Nun werde ich meine iDisk noch intensiver nutzen als vorher.

  •  andy (12. Mai 2010)

    Ist denn eigentlich mal etwas abzusehen, dass der iDisk-Link direkt auf dem Mac eine verschlüsselte Verbindung bekommt? Bisher ist das ja wohl nicht der Fall gewesen? Hat sich das auch mit dem genannten Update geändert oder eher nicht?

  •  h (13. Mai 2010)

    Ich frage mich, warum keine (kaum) eine Seite auf den Mangel (das nicht durchgängige SSL) hingewiesen hatte? Das wäre für den User viel wichtiger gewesen. Ich habe das schon seit Monaten (Jahren?) bemämgelt und unter anderem deswegen kein MobileMe benutzt.
    Jetzt hat jemand gemerkt, dass SSL vorhanden ist und alle schreiben von einander ab oder wie? :-))


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>