MACNOTES

Veröffentlicht am  17.05.10, 15:45 Uhr von  

Apple Design Award: Mac-Software bei der WWDC 2011 wieder im Fokus?

Apple Design AwardIn diesem Jahr wird kein Apple bei der WWDC keinen Design Award für Mac-Software vergeben – möglicherweise aber im kommenden Jahr wieder, wie Steve Jobs bzw. einer seiner Mitarbeiter verlauten ließ.

Als die WWDC angekündigt wurde, waren einige Entwickler verwundert: In diesem Jahr wird lediglich ein Apple Design Award für iPhone- und iPad-Apps vergeben, nicht aber für Mac-Software. Viele sahen darin schon das Ende für die Mac-Entwicklung und befürchteten mitunter, dass Apple die Desktop-Software künftig nicht mehr würdigen wirde. Entwickler Matthias Gansrigler, Macher der Bildersoftware Flickery, ging es ähnlich und er schickte eine Mail an Steve Jobs, um nach der Zukunft des Design Awards für Mac zu fragen.

Als Antwort bekam er eine kurze, wenn auch Hoffnung machende Mail von Steve Jobs bzw. einem seiner Assistenten: “Wir werden uns dieses Jahr vor allem (aber nicht ausschließlich) mit dem iPhone OS beschäftigen. Vielleicht werden wir uns nächstes Jahr vor allem auf den Mac konzentrieren. Es ist der normale Lauf der Dinge. Es gibt keine versteckte Bedeutung.”

[singlepic id=7780 w=435]

Möglicherweise steckt aber doch eine versteckte Bedeutung darin, bzw. in dem, was Jobs da von sich hören lässt. Möglich wäre es jedenfalls, dass Mac OS X 10.7 im kommenden Juni bei der WWDC 2011 vorgestellt wird…

Unter den bisherigen Preisträgern des Apple Design Awards im Bereich der Mac-Software finden sich bekannte Titel wie Billings, BoinxTV, Things, ScreenFlow und FotoMagico.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de