News & Rumors: 23. Mai 2010,

AutoCAD 2011 for Mac: Erste Bilder der Beta names „Sledgehammer“

AutocadFast 20 Jahre, nachdem der 2D- und 3D-Spezialist Autodesk die Softwareentwicklung für AutoCad für den Mac eingestellt hat, melden sie sich wieder zurück: AutoCad für Mac ist in die Beta-Testphase gegangen. Gerüchte zum Revival für AutoCad Mac gab es bereits im April, doch nun gibt es auch erste Bilder.

AutoCad, und Autodesk allgemein, gehören zu den weltweit führenden 2D- und 3D-Konstruktions- und Dokumentationslösungen.

Bislang hieß es für Mac-User, die aktuelle Version AutoCAD 2011 per Parallels auf dem heimischem Mac zum Laufen zu bringen. Autodesk gibt dazu auch fleißig Tipps, in welcher Kombination AutoCad am besten läuft. Doch nun sieht es so aus, dass die Firma Autodesk den Mac wieder richtig für sich entdeckt. Über das Forum Italia Mac wurden Bilder der privaten Beta veröffentlicht.

[singlepic id=7875 w=200 float=left] [singlepic id=7874 w=200 float=rightclear]

Wie „heiß“ dieser Leak ist, zeigt die Reaktion auf die Veröffentlichung. Das Forum hat die Bilder auf Nachfrage wieder löschen müssen. Die geleakten Bilder sollen „AutoCad 2011 for Mac“ zeigen, also die aktuelle Version als Mac-Ausgabe. Damit liegt die Vermutung nah, dass die Entwicklung schon sehr weit vorangeschritten ist und Autodesk demnächst das fertige Programm präsentieren könnte. Die Windows-Software AutoCAD 2011 ist erst Ende März 2010 auf den Markt gekommen.

Codename der Entwicklung ist passenderweise „Sledgehammer“, also Vorschlaghammer. Die Mac-Beta unterschiedet sich schon rein äußerlich sehr von der Windows-Variante. Das User-Interface ist recht mac-like im derzeit so gern dunklen Stil mit HUD-Fenster. Es handelt sich dabei um eine native Umsetzung des Programms für den Mac. Die Beta unterstützt sowohl 32 wie auch 64 BIT und diverse Gesten zur einfachen Bedienung. Italia Mac zeigt das Programm auch im Einsatz in einem kurzen Video:



AutoCAD 2011 for Mac: Erste Bilder der Beta names „Sledgehammer“
5 (100%) 3 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Tod im Whirlpool: Amazon liefert keine Echo-Audiod... Echo hört immer mit. Der perfekte Kompagnon für die Cops, dachten sich auch US-Ermittler, die einen Mord in Arkansas aufklären wollen. Amazon möchte h...
Verschlüsselung: Cellebrite kann jetzt auch das iP... Nachdem es zunächst nur ältere iPhones wie etwa das iPhone 5c knacken konnte, hat Cellebrite nun anscheinend auch die Verschlüsselung des iPhone 6 umg...
Virales Video mit brennendem iPhone: Apple nimmt U... Apple untersucht einen Vorfall, bei dem ein iPhone in Brand geraten sein soll. Dem Vernehmen nach handelte es sich um ein iPhone 7. Derzeit geht ei...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>