News & Rumors: 28. Mai 2010,

Leichte Preiserhöhung bei den Macs durch Weitergabe der Urheberrechtsabgabe

AppleWir kennen das Prozedere schon vom iPad*, erst wurde die Urheberrechtsabgabe erhoben, kurze Zeit später aber wieder zurückgezogen.
Nun wurden aber die Preise bei fast allen Macs mit Ausnahme des Mac Pros* um eben diese Urheberrechtsabgabe angepasst.

Hintergrund ist folgender: Die GEMA (Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte) fordert für die verschiedenen Produkte eine Urheberrechtsabgabe zwischen 14 und 17€. Diese gibt Apple nun direkt an den Kunden weiter. So kostet das günstigste MacBook* beispielsweise nun 1015€ anstatt wie bisher 999€.
Ob diese leichte Preiserhöhung nun dauerhaft bestehen bleibt oder wie beim iPad* wieder verschwindet, wird sich mit der Zeit herausstellen.

*Affiliate

Leichte Preiserhöhung bei den Macs durch Weitergabe der Urheberrechtsabgabe
4,08 (81,54%) 13 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Deutsche Umwelthilfe droht Apple wegen Elektroschr... Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) hat ein Rechtsverfahren gegen Apple eingeleitet. Nach eigener Aussage weigert sich Apple, Elektroschrott zurückzunehmen...
McLaren: Keine Gespräche mit Apple In den letzten Tagen hatten Gerüchte die Runde gemacht, dass Apple mit dem Autohersteller McLaren in Übernahmegesprächen sei. Nun hat ein Sprecher von...
Auch iPhone 7 lässt Jailbreak zu Es gibt Neuigkeiten an der Jailbreak-Front. Einem italienischen Entwickler ist es gelungen, Apples Sicherheitsvorkehrungen vor unsignierten Programmen...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



 1 Kommentar(e) bisher

  •  Tim (28. Mai 2010)

    Ich frage mich echt was dieser Unsinn soll. Ich verstehe echt nicht, was die GEMA damit zu tun hat.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>