MACNOTES

Veröffentlicht am  31.05.10, 16:29 Uhr von  

Congstar

Congstar Prepaid Tarife passend für das iPhone

Congstar iPhone TarifeDie Congstar-Prepaid-Tarife eignet sich derzeit nur bedingt für die Nutzung mit dem iPhone – es fehlen attraktive Datenoptionen. 35 Cent kostet ein MB – abgerechnet wird in 10-KB-Datenblöcken. Damit kann es schnell teuer werden, wenn man das iPhone unterwegs zum Surfen, für Emails und für den App Store nutzen möchte. Flatrates gibt es weder für das Telefonieren noch für das SMS-Schreiben, womit der Tarif eigentlich nur etwas ist, wenn man vor allem erreichbar sein möchte.

Congstar bietet lediglich eine Internet-Tagesflat für 2,49 € pro Tag an. Die ist eigentlich für UMTS-Sticks, kann aber auch für das iPhone und andere Handys genutzt werden. Dazu benötigt man laut Congstar FAQ das UMTS-Starterpaket und muss diese SIM in das iPhone packen. Allerdings beschränkt Congstar auch dort seine User gewaltig: Kein VoIP, Peer-to-Peer, IM und WLAN (Mobile Hotspot-Router) erlaubt; ab 500 MB Datenvolumen pro Tag wird die Bandbreite am jeweiligen Tag auf max. 64 KBit/s im Download und 16 KBit/s im Upload (GPRS-Geschwindigkeit) beschränkt. Wirklich interessante Tarife gibt es nur bei den Postpaid-Angeboten.

Congstar Prepaid Tarif im Überblick
Monatliche Kosten: keine, einmalig Starterpaket nur 9,99 € inklusive 10 € Startguthaben
Grundgebühr: keine
Maximale Datenmenge: bei Tagesflat 500 MB, danach Drosselung auf GPRS
Vertragslaufzeit: keine
SMS-Preis: 0,09 € (in alle Netze)
Minutenpreis: 0,09 € (in alle Netze)
Taktung: 60/60
Kosten 5 Min/30 Min/1 Stunde: 0,45 €, 2,70 €, 5,40 € (alle Netze)
prepaid_angebot

Über Congstar

Der Telekommunikationsanbieter Congstar entstand aus dem Wunsch vieler Kunden heraus, vom Festnetz oder Handy aus zu telefonieren und im Internet zu surfen, ohne am Ende des Monats das Gefühl zu haben, den Anbieter gekauft zu haben. Unter dem ausdrucksstarken Motto “Du willst es. Du kriegst es” zeichnet sich Congstar durch günstige Tarife für Festnetz- und Handytelefonie sowie bezahlbare DSL-Angebote aus und spricht damit ein junges Publikum an, das den hohen Preisen anderer Anbieter reserviert gegenübersteht.

Bekannt ist der Anbieter Congstar aus dem hessischen Kronberg im Taunus durch Werbung im Internet und Fernsehspots. Seit Mitte 2007 wurde die Tochter der Deutschen Telekom vor allem für ihre günstigen, einheitlichen und transparenten Handytarife bekannt. Neben anderen vergleichsweise günstigen Tarifen denkt man beim Anbieter Congstar vor allem an den 9 Cent-Tarif: Namensgebend dafür war der Minutenpreis für Telefonie in alle Netze sowie der Pauschalpreis für eine SMS. Mittlerweile wurde das Angebot um Festnetz- und DSL-Angebote ergänzt, die derselben Philosophie folgen und sowohl Leistung als auch Service für einen geringen Preis anbieten.

Das Angebot und die Möglichkeiten mit Congstar richten sich nach den Interessen eines Publikums, das internetaffin ist und seine Angelegenheiten am liebsten online regelt. So zeichnen sich die Webseite des Anbieters und dessen andere Aktivitäten durch einen hohen Gehalt an Online-Angeboten aus. Congstar setzt beim Marketing heute auf Web 2.0-Elemente wie Facebook und Blogs. Die Seite selbst beinhaltet nicht nur die klassische Service-Rufnummer, sondern auch einen eingebauten Chat, in dem die Kunden des Anbieters ihre Fragen direkt stellen können.

Trotz der günstigen Preise kann Congstar dem Kunden ein hohes Maß an Netzabdeckung bieten, da der Anbieter weiterhin das Netz des Mutterkonzerns mitbenutzt. Durch die Anbindung ans D1-Netz sind im Hinblick auf Festnetz- und DSL-Verfügbarkeit nur sehr wenige Bereiche in Deutschland schlecht bis gar nicht abgedeckt, größtenteils besteht die Möglichkeit, von schnellen Verbindungen zu profitieren. Ähnlich verhält es sich auch mit dem Handynetz – der Congstar-Kunde ist praktisch überall erreichbar, problematisch sind höchstens solche Gebiete, die fernab jeglicher Zivilisation liegen.

Congstar Auszeichnungen als bester Prepaid Anbieter

Mobilfunk-Discounter_1. Platz.indd

verivox_Postpaid_Presse

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de