: 2. Juni 2010,

iPad-Verfügbarkeit: Apple arbeitet am Store, „Jetzt lieferbar“

iPad logo Apple operiert heute am offenen Herzen: Sowohl auf apple.com wie auf apple.de werden gerade News zur iPad-Lieferbarkeit eingestellt. Derzeit ist die Übersichtsseite im Store leer, iPads und deren Beschreibungen sind nicht verfügbar.

Normal kennt man es von Apple, dass sie für jede kleine Änderung den Store offline nehmen, und allein damit eine Menge Aufmerksamkeit erzeugen.

Kleine aber feine Änderungen zeichnen sich nun im Apple Online Store ab: Wenn man derzeit auf den Button „Jetzt kaufen“ beim iPad klickt, kommt man nicht wie gewohnt zur Übersichts- und Auswahlseite* mit den sechs Modellen: Der wichtige Teil der Seite fehlt einfach, die iPads sind verschwunden. Dafür prangt nun auf der rechten Seite ein kleines Banner mit der Aufschrift „Jetzt lieferbar“ beziehungsweise „Now Shipping“ im US-Store.

[singlepic id=8082 w=435]

Alles deutet somit daraufhin, dass Apple gerade die Verfügbarkeit der iPads neu einstellt. Bisher stand dort als Liefertermin lediglich „Juni“. Steve Jobs hatte bereits angekündigt, dass es für „jeden“ ein iPad geben wird und dass Apple sich um eine rasche Verfügbarkeit bemühen werde.

*UPDATE*
Die Seiten sind wieder in gewohnter Form online. Es sind auf den ersten Blick keinerlei Änderungen zu sehen. Die Lieferzeit steht im deutschen Store wieder nur auf „Juni“, im US-Store auf bis zu zehn Arbeitstage. Es handelte sich um falschen Alarm.

*Affiliate



iPad-Verfügbarkeit: Apple arbeitet am Store, „Jetzt lieferbar“
4,33 (86,67%) 3 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

ARM-PCs kommen zurück: Microsoft und Qualcomm arbe... Prinzipiell ist Windows plattformunabhängig, läuft derzeit aber nur auf Intel-Prozessoren. Windows 8 lief auch auf ausgewählten ARM-CPUs und da will M...
Super Mario Run: Kopierschutz verlangt permanente ... Auf der iPhone-7-Keynote wurde etwas angekündigt, was in der Unternehmensgeschichte von Nintendo als eine Art Sensation angesehen werden könnte: Super...
Chuwi HiBook Pro kaufen: Intel-Power in Metall-Ver... Chuwi baut ausschließlich Tablets. Und dadurch, dass der chinesische Hersteller sich nur diesem einen Bereich verschrieben hat, sind die Geräte auf en...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



 5 Kommentar(e) bisher

  •  nico (2. Juni 2010)

    jetzt funktioniert wieder alles – allerdings gibt es keine veränderungen der verfügbarkeit!

  •  nd (2. Juni 2010)

    @nico

    Was… so ne Unverschämheit ^^ Alles wieder beim Alten… aber der US Store ist noch nicht wieder richtig da, soweit ich sehe… warten wir mal ein paar Minuten.

  •  nico (2. Juni 2010)

    @nd

    auch leider alles beim alten ;-)

  •  Basten (2. Juni 2010)

    Es scheint sich doch was getan zu haben, ich kann meine iPad Bestellung im Apple Store nichtmehr „stornieren“ ;-)

  •  nelopeace (2. Juni 2010)

    oPads? Ist das die neue Open Source Variante? ;P Die iPhone Autokorrektur ist shuld


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>