News & Rumors: 2. Juni 2010,

Mac OS X 10.6.4: Build 10F564 erschienen

Snow LeopardNachdem Ende Mai die fünfte Build zu dem Update auf 10.6.4 erschien, sind wir nun bei der insgesamt sechsten Entwicklerversion angekommen. Apple veröffentlichte nun Build 10F564 für die Entwickler.

Auch die Build 10F564 soll keine bekannten Fehler mehr beinhalten, so Apple. Ihren Fokus sollen die Entwickler auf folgende Komponenten richten: Grafiktreiber, SMB (Windows-Netzwerk), USB, Voice Over sowie VPN.

Auf der anderen Seite wurde die Unterstützung von Braille-Display implementiert und Fehler bei Tastatur- sowie Mauseingaben beseitigt. Zusätzlich wurden Kompatibilitätsprobleme bei dem Deinterlacing während der Wiedergabe von DVD-Filmen und mit der Adobe Creative Suite 3 gelöst.

Wann genau Apple die Version 10.6.4 veröffentlichen wird, ist bislang unklar. Da aber vermehrt im letzten Monat Builds erschienen sind, sollte es nicht mehr allzu lange dauern.

Mac OS X 10.6.4: Build 10F564 erschienen
3,95 (79,09%) 22 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Apple arbeitet an Prototyp für Siri-Lautsprecher Berichten zufolge testet Apple derzeit einen ersten Lautsprecher-Prototypen, der mit Sensoren zur Gesichtserkennung ausgestattet ist. Genau wie bei Am...
Gerücht: Apple an Motorradhersteller Lit interessi... Nach den Gerüchten über eine mögliche Übernahme oder Partnerschaft mit McLaren gibt es nun neue Berichte, nach denen Apple am Motorradhersteller Lit M...
Deutsche Umwelthilfe droht Apple wegen Elektroschr... Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) hat ein Rechtsverfahren gegen Apple eingeleitet. Nach eigener Aussage weigert sich Apple, Elektroschrott zurückzunehmen...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>