News & Rumors: 3. Juni 2010,

Philipp Lahm unterstützt Nintendo-Stiftung in Südafrika

Nintendo
Nintendo - Logo

Philipp Lahm macht sich in sich in den nächsten Wochen für die Nintendo-Initiative „Spielend Familien-Talente fördern“ stark. der Nationalmannschafts-Kapitän erklärte sich bereit, mit seinen Leistungen bei der WM in Südafrika möglichst viele Sterne zugunsten der Aktion einzuspielen.

Philipp Lahm hat sich bereit erklärt bei dem WM in Südafrika Nintendos Stiftung „Spielend Familien-Talente fördern“ zu unterstützen. Das Ziel der Stiftung ist es, verborgene Talente von Familien und Lebensgemeinschaften zu wecken und zu fördern, ihr Selbstvertrauen zu stärken und ihnen kleine Glücksmomente zu schenken. Jeder kann es in den kommenden Monaten Philipp Lahm gleichtun und bei zahlreichen Nintendo-Aktionen Sterne sammeln. Pro Stern legt Nintendo dann 1 Euro in den Fördertopf der Initiative.

Bei Nintendo möchte man gerne mithelfen, Talente zu fördern, wo es am Geld fehlt. Dazu Bernd Fakesch von Nintendo Deutschland:

„Jeder Mensch hat bestimmte Talente und Begabungen (…). Aber immer mehr Familien fehlt es an den nötigen Mitteln, um diese Talente auch wirksam zu nutzen. Sie können sich z. B. ein Musikinstrument, eine Sportausrüstung, einen Zeichenkurs und vieles andere nicht leisten. Dagegen möchte Nintendo etwas tun, und wir finden es ganz großartig, dass Philipp Lahm uns dabei unterstützt.“
Bernd Fakesch

Zu diesem Zweck setzt der Nationalspieler sein Talent bei der Fußball-WM in Südafrika ein: Mit jedem Zweikampf, den er in einem Match gewinnt, erspielt er 10, mit jeder Flanke 20, mit jeder Torvorlage 50 und mit jedem Tor 100 Sterne. Ein wahrer Stern-Regen ergießt sich jedes Mal in den Fördertopf, wenn Philipp Lahm und das deutsche Team eine Runde weiter kommen: 500 Sterne gibt es bei Erreichen des Viertelfinales, 1000 beim Einzug ins Halbfinale, 2500, falls die Mannschaft es ins Endspiel schafft und noch einmal 5000, falls sie Weltmeister wird.

Lahm selbst sagt:

„Die Talente eines Menschen zu entdecken und zu fördern ist das Beste, was man für seine Entwicklung tun kann. Das weiß ich aus eigener Erfahrung. Deshalb bin ich bei dieser tollen Aktion von Nintendo gerne dabei und würde mich freuen, wenn auch viele Fans die Initiative ‚Spielend Familien-Talente fördern’ unterstützen würden.“
Philipp Lahm



Philipp Lahm unterstützt Nintendo-Stiftung in Südafrika
3,8 (76%) 10 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert








Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>