MACNOTES

Veröffentlicht am  4.06.10, 12:58 Uhr von  N.A.

Apple präsentiert HTML5-Showcases

SafariApple präsentiert auf einer speziellen Unterseite die Fähigkeiten von HTML5 in Kombination mit CSS3 und Javascript.

Natürlich zeigt Apple auch die Vorteile gegenüber Flash auf, so heißt es auf der Seite wörtlich:

“These web standards are open, reliable, highly secure, and efficient.”

Sony

Zusätzlich wird noch mal auf den Umstand hingewiesen, dass Flash ein Addon ist, welches man zusätzlich installieren muss und somit in Augen von Apple kein wirklicher Standard ist:

“Standards aren’t add-ons to the web. They are the web.”

Sony

In dem speziellen Showcase zeigt Apple 14 verschiedene Beispiele für Anwendungen mit HTML5. Neben Audio- sowie Videoanwendungen gibt es beispielsweise auch Funktionen für Galerien, Typographien und 360°-Ansichten. Alle anderen Demos findet ihr direkt auf der Website. Sehr interessant ist vor allem auch die Möglichkeit einer Front Row-artigen Oberfläche für Trailer, direkt im Browser.

Interessierte Entwickler können zusätzlich im Dev Center weitere Hilfeestellungen zu Rate ziehen, um selber HTML5 einzusetzen.

[singlepic id=8121 w=430 float=right]
 

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 6 Kommentar(e) bisher

  •  Chilloutman sagte am 4. Juni 2010:

    Aah, da schlägt das Entwicklerherz gleich höher. :)
    HTML wird langsam brauchbar, wenn mich nur meine instinktive Abneigung gegenüber JavaScript überwinden könnte…

    Antworten 
  •  @loogee sagte am 4. Juni 2010:

    RT @Macnotes: Apple präsentiert HTML5-Showcases http://macnot.es/40652

    Antworten 
  •  @holminger sagte am 4. Juni 2010:

    RT @Macnotes: Apple präsentiert HTML5-Showcases http://macnot.es/40652

    Antworten 
  •  Julian sagte am 4. Juni 2010:

    Hm, also wirklich neu sind diese Showcases aber nicht, gibts schon eine Weile unter der Adresse!

    Antworten 
  •  Chilloutman sagte am 4. Juni 2010:

    Was gar nicht schön ist, ist das hier: http://blender.codesurgeonblog.com/so-this-is-what-apples-support-of-web-standar

    Was nützen einem “offene” Standarts wenn Apple dann trotzdem nur Safari unterstützt will. Mit dem richtigen UserAgent laufen die Demos übrigens sogar auf dem Nexus One!

    Antworten 
  •  sarah sagte am 5. Juni 2010:

    You’ll need to download Safari to view this demo.

    This demo was designed with the latest web standards supported by Safari. If you’d like to experience this demo, simply download Safari. It’s free for Mac and PC, and it only takes a few minutes.

    Das ist für mich indiskutabel. Das hat wenig bis gar nichts mit guter usability oder UX zu schaffen und beißt sich mit

    “Standards aren’t add-ons to the web. They are the web.”

    Was ist das denn bitte, wenn keine Werbung für das nette Add-On Safari?

    Die Sarah

    Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de