News & Rumors: 6. Juni 2010,

iPhone 3GS Jailbreak, Unlock nach WWDC-Keynote, neue Tools von Posixninja

PwnageDas Warten auf den Unlock hat wohl bald ein Ende: Posixninja erwartet das neue iPhone – er nennt es 4G – in „ein paar Tagen“ – was wohl gleichbedeutend ist mit morgen. Dann werde auch der langerwartete Unlock für aktuelle Firmwarevarianten des iPhoneOS erscheinen. Einige neue Tools werden bereits jetzt publiziert – unter anderem eines zum Aufspielen von IPSW-Files ohne iTunes.

Die erfreulichste Nachricht kommt spät im Text und bekräftigt die Hoffnung des Dev Teams, dass nach dem 4G-Release wieder Unlocks für alle aktuellen Baseband-Versionen verfügbar sind:

Werbung

„Das neue iPhone 4G ist für die nächsten Tage angekündigt. Wir hoffen, dass wir dann den neuen Unlock bekommen, der von Sherif Hashim entdeckt wurde, dazu eine neue Angriffsmöglichkeit für untethered iBoot … und möglicherweise (ungefähr der Heilige Gral der Exploits) eine brandneue Bootrom-Code-Sicherheitslücke, die ich entdeckt habe…“

Optimisus ist offenbar angebracht. Mit den bisher zurückgehaltenen Exploit-Möglichkeiten sollten sowohl das neue iPhone wie auch die bisherigen Versionen durchgehend jailbreak- und unlockbar sein.

Das Warten wird mit einigen neuentwickelten bzw. verbesserten Tools für die Jailbreaker-Welt noch ein wenig leichter gemacht: mit iDevicerestore kann man ohne iTunes ISPWs aufspielen, iDeviceActivate ermöglicht das Aktivieren eines iPhone ohne iTunes. Mit Spirit Linux wurde der Spirit-Jailbreak auf die Linux-Plattform portiert.

Eher für Jailbreak-Entwickler gedacht sind hingegen das Kommunikationstool liviRecovery und die die recht toxisch benannten Tools des Chronic Dev Teams: ein iBoot Toolkit namens Cyanide, das Ramdisk Utility Anthrax, Dioxin ist ein Jailbreak-Utility zur Entwicklung von Jailbreaks analog zu Spirit, während Arsenic zum selben Zweck nach Art von Pwnagetool dient.

Für die iPhone 4G/HD-Jailbreakentwicklung werden vom DevTeam gerne Spenden genommen, insbesondere auch Hardware sei immer nützlich, auch die älterer Gerätegenerationen.

Zuletzt kommentiert



 1 Kommentar(e) bisher

  •  RedParkz (6. Juni 2010)

    Man sollte evtl. erwähnen, dass posixninja vom Chronic-Dev Team ist. Das „originale“ Dev Team nimmt weiterhin keine Spenden an (zumindest monetäre)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>