News & Rumors: 6. Juni 2010,

WWDC 2010: Kommen Safari 5 und Snow Leopard 10.6.4?

WWDC 2010Nachdem die Banner nun im Moscone Center, San Francisco hängen, gibt es weitere Gerüchte zu Neuerscheinungen. So soll angeblich nicht nur das Update auf Snow Leopard 10.6.4 veröffentlicht werden, sondern zusätzlich soll auch Safari 5 das Licht der Welt erblicken.

Ein Hauptmerkmal von Safari 5 soll der so genannte Safari Reader sein. Dieser soll explizit den Content der jeweiligen Website anzeigen. Wie dies genau technisch umgesetzt wird, ist bislang unbekannt – für Firefox existiert mit Readability ein Plugin/Bookmarklet, welches ähnliches leistet. Zusätzlich wird der Support von HTML5 erweitert, so sind nun Vollbilddarstellungen von Videos möglich sowie das vom iPhone bekannte Geolaction wird ebenfalls unterstützt. Außerdem wird Drag-and-Drop von Elementen unter HTML5 nutzbar sein.

Java Script soll mit Safari 5 um bis zu 25% schneller arbeiten, zusätzlich sollen DNS und das Caching optmiert worden sein. Des Weiteren soll die Adressleiste die angelegten Lesezeichen sowie den Verlauf besser in die Eingabe einbeziehen, als Suchmaschine soll ebenfalls Bing zur Verfügung stehen.

Das Update auf Snow Leopard 10.6.4 besitzt in den letzten Builds keine bekannten Fehler mehr und könnte somit durchaus zur WWDC veröffentlicht werden.

Welche Produkte nun genau erscheinen werden, werden wir am Montag von Steve Jobs höchstpersönlich präsentiert bekommen. Wir werden euch selbstverständlich auf dem Laufenden halten.

[singlepic id=8128 w=200 float=left] [singlepic id=8127 w=200 float=right]  
[Via macgeneration.com]
WWDC 2010: Kommen Safari 5 und Snow Leopard 10.6.4?
4 (80%) 4 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

iTunes-Backups für iOS 10 lassen sich viel leichte... Es hat durchaus seinen Reiz, die Daten des iPhones mit iTunes (statt mit iCloud) zu sichern. Wenn die Verschlüsselung aktiviert wird, werden Passwörte...
iPhone 7: Nachfrage hoch, für Verkaufsrekord wird ... Es ist beinahe egal, wen man fragt: Das iPhone 7 genießt eine hohe Nachfrage. Dazu reicht bereits ein Blick in die Lieferzeiten im Apple Store, aber m...
Apple arbeitet an Prototyp für Siri-Lautsprecher Berichten zufolge testet Apple derzeit einen ersten Lautsprecher-Prototypen, der mit Sensoren zur Gesichtserkennung ausgestattet ist. Genau wie bei Am...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



 6 Kommentar(e) bisher

  •  5levin (6. Juni 2010)

    Im letzten Absatzt ist die Rede von Mac os 10.6.5, gemeint ist bestimmt aber das Update 10.6.4, oder?

  •  5levin (6. Juni 2010)

    meine natürlich vorletztem Absatz, sorry!

  •  jo (6. Juni 2010)

    Psssst! Ist korrigiert, danke für die Anmerkung. ;)

  •  5levin (6. Juni 2010)

    Kein Problem, hoffe allerdings auch, dass das System bisschen schneller läuft nach dem Update, aber davon hört man leider nichts…

  •  Niels (6. Juni 2010)

    #Safari_5 Möglicher Ansatz: „Readability“ http://lab.arc90.com/experiments/readability/ Ich setze es schon lange ein und es funktioniert hervorragend. Insbesondere mit Diensten wie Evernote.

  •  Tice (7. Juni 2010)

    Hoffentlich bekommt Safari endlich auch mal eine Cookie-Verwaltung die den Namen verdient. Das rudimentäre alle oder einzeln Löschen ohne Favoriten ist dermaßen Steinzeitlich, dass mich auch weitere HTML5 Extras nicht von 4 wegbekommen (solange unter 5 nicht SafariCookies als Erweiterung läuft).


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>