News & Rumors: 8. Juni 2010,

Cisco erlaubt Apple Nutzung von „iOS“

iOS 4Bereits kurz nach der Bekanntgabe der Namensänderung von iPhone OS 4 in iOS4 gab es Bedenken, ob Cisco nicht eventuell die Rechte an dem Kürzel besitzt.

So steht die Abkürzung „IOS“ bei Cisco für „Internetwork Operating System“ und beschreibt eine Software, die Cisco auf verschiedenen Netzwerkgeräten betreibt. Cisco gab zu der Diskussion folgendes Statement ab:

„Cisco has agreed to license the iOS trademark to Apple for use as the name of Apple’s operating system for iPhone, iPod touch and iPad. The license is for use of the trademark only and not for any technology.”
Sony

Somit dürfte es für Apple keinerlei Probleme bei der Nutzung von iOS geben. Bereits in der Vergangenheit gab es
Probleme mit Markennamen, zuletzt beim iPad.

[Via Cisco]



Cisco erlaubt Apple Nutzung von „iOS“
3,95 (79,05%) 21 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Märkte am Mittag: Apple übernimmt Gesichtserkennun... Bringt Apple tatsächlich eine Gesichtserkennung ins iPhone? Zumindest hat man sich in Cupertino nun schon ein mal mit dem nötigen Knowhow versorgt. ...
YouTube schafft unüberspringbare Werbespots ab, ei... YouTube dreht an der Werbeschraube, zugunsten der User. 30 Sekunden lange Spots, die nicht übersprungen werden können, fallen weg. YouTube ist eine...
Apple will iPhone SE in Indien produzieren lassen Apple möchte seinen Marktanteil in Indien ausbauen und wird ab April die Produktion des iPhone SE teils auf den Subkontinent verlagern. Der Konzern er...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>