MACNOTES

Veröffentlicht am  8.06.10, 0:33 Uhr von  

iPhone-4-Schutzhüllen: Apple präsentiert Bumper in verschiedenen Farben

Neben dem iPhone 4 präsentierte Apple heute auch die passenden Schutzhüllen für die neue Generation. Diese sollen in sechs verschiedenen Farben erhältlich sein.

Zwar wird angegeben, dass das Display vom iPhone 4 sehr stabil und bruchfest sei, trotzdem kann es nicht schaden, eine solche Schutzhülle zu nutzen. Apple bietet die so genannten “Bumper” in Orange, Blau, Pink, Grün, Weiß und Schwarz an. Als Material wird Kunststoff zusammen mit Kautschuk verwendet, um das iPhone bei eventuellen Stürzen ausreichend zu schützen.

Angaben zur Verfügbarkeit gibt es noch nicht, der Preis soll bei $29 liegen.

[singlepic id=8148 w=200 float=left]
[singlepic id=8149 w=200 float=right]
 
 
 
 
 
 
 
 
[Via Apple]

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 10 Kommentar(e) bisher

  •  XPert sagte am 8. Juni 2010:

    Ist Apple also das “Fehldesign” mit den offen liegenden Glaskanten bewusst..

    Antworten 
  •  Christian sagte am 8. Juni 2010:

    Wieso offene Glaskanten? Wenn ich mir die Bilder anschaue sehe ich deutlich einen etwas dickeren Rand der um das Glas herum läuft. Keine Ahnung ob Kunststoff oder sonst was, aer die Glaskanten liegen nicht offen.

    Antworten 
  •  XPert sagte am 8. Juni 2010:

    Kann mich natürlich täuschen, aber für mich sieht das so aus als würde die “Scheibe” oben aufgesetzt sein..? Daraus resultiert dann die Stufe zu dem Metallrahmen.. Ansonsten würde ich auch wenig Veranlassung für so einen Gummischutz sehen?

    Antworten 
  •  XPert sagte am 8. Juni 2010:

    Kommando zurück, du hast recht. Da ist ein, wenn auch sehr, sehr schmaler Rand um die beiden Scheiben herum. Sonderlich viel retten wird der im Sturzfalle allerdings nicht..

    Antworten 
  •  denkatu sagte am 8. Juni 2010:

    Echt eigenartig, der Gummi. Ich hab jedenfalls mit Cases, Folien, Holzschutzhüllen und was es sonst noch alles gibt aufgehört.
    Alles ist vergänglich. Ein paar Kratzer stören mich nicht. Man kann den Verfall durch Achtsamkeit soweit rauszögern bis das nächste Device vorgestellt wird.
    … und was ist schon ein Jahr…

    Antworten 
  •  floo 2010 sagte am 8. Juni 2010:

    Hi Leute … schaut euch mal in der 360 Grad Das weise iPhone hat auf der Vorderseite Über dem Telefon-Hörer noch irgendetwas … das das schwarze iPhone nicht hat … weiß da jemand was ???

    mfg

    Antworten 
  •  Snooze sagte am 8. Juni 2010:

    Für mich ist mein iPhone 3GS ein Gebrauchsgerät. Das Glas auf der Vorderseite ist schon recht kratzunempfindlich und sollte doch mal ein Kratzer auf der Rückseite entstehen dann ist es halt so. Und ich finde 19 Dollor für ein Stück TPE-Kunststoff recht teuer.

    Antworten 
  •  Christian sagte am 8. Juni 2010:

    Ich denke bei den “Hüllen” (es sind ja nun wirklich keine echten Cases) geht es Apple vor allem um die Farben. Das betonen sie sehr, dürfte einfach ein Weg sein, um es den Leuten einfach zu machen das iPhone zu individualisieren und gleichzeitig noch Geld zu verdienen. Denn wirklich schützen tun dieses Hüllen nichts.

    Antworten 
  •  brian sagte am 8. Juni 2010:

    30$ für einen cent-artikel ist unverschämt!!!

    Antworten 
  •  iThink sagte am 23. Juli 2010:

    Mittlerweile ist ja jetzt bekannt, wofür die Bumper sind ;)

    Antworten 

Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
        Werbung
        © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de