News & Rumors: 9. Juni 2010,

E3 2010: JamParty wird über E-Gitarre "HeroMaker" bedient

Instrumentenhersteller Peavey Electronics und Spielentwickler Zivix stellen auf der E3 ihr gemeinsames Projekt vor: das Musikspiel JamParty: Be the Music mit der E-Gitarre „HeroMaker“.

Peavey Electronics ist nach eigenen Angaben einer der weltweit größten Hersteller und Lieferanten von Musikinstrumenten und professionellem Sound-Equipment. Das Unternehmen bringt sein Know-how jetzt in die Welt der Videospiele ein. Dazu ist Peavy mit Spielentwickler Zivix eine strategische Partnerschaft eingegangen. Ziel war die gemeinsame Entwicklung eines neuen interaktiven Musikspiels unter dem Titel JamParty: Be the Music. Die Aufgabe von Peavey Electronics war dabei die Entwicklung und die Herstellung des Game-Controllers, der nichts anderes ist als eine sechsseitige E-Gitarre in Originalgröße. JamParty: Be the Music wird für PC und Konsole entwickelt und soll im Herbst dieses Jahres erscheinen.

Aber schon in wenigen Tagen auf der E3 – der größten Spielemesse weltweit – werden die beiden Produkte, Spiel und Gitarre, Peaveys „HeroMaker“, der breiten Öffentlichkeit vorgestellt. Im Herbst könnt Ihr dann in JamParty: Be the Music eure Fähigkeiten als Musik-Produzent, Sound-Mischer und natürlich als Lead-Gitarrist unter Beweis stellen.

Garant für ein authentisches Spielerlebnis ist und bleibt aber die HeroMaker – die E-Gitarre von den Profis aus dem Hause Peavey Electronics mit echten Saiten und originalen Abmessungen. Dazu gehört auch das integrierte „Finger Sensing“-System, das es auch jedem Anfänger ermöglicht, die Gitarre zum Klingen zu bringen.

Präsentiert wird der HeroMaker in der West Hall (Booth #5729).



E3 2010: JamParty wird über E-Gitarre "HeroMaker" bedient
3,93 (78,57%) 14 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert








Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>