: 9. Juni 2010,

Max Payne 3: Schon wieder verschoben

Belkin: schnurlose Fernbedienung für iPod

Das Film Noir Spiel Max Payne 3 wurde schon wieder verschoben. Eigentlich sollte der Titel, der nicht beim ursprünglichen Entwickler der Serie entwickelt wird, Ende 2010 erscheinen, nun ist aber bekannt das es wohl 2011 werden wird.

Ein Finanzbericht von Take 2 offenbarte diese Info vor kurzem, denn in der Liste der 2010 erscheinenden Spiele tauchte kein Max Payne 3 auf.

  • L.A. Noire
  • Mafia III
  • NBA 2K11
  • NHL 2K11
  • Civilisation V
  • New Carnival Games

Ob die Fans der Max Payne Spiele diese Verschiebung allerdings übel nehmen bleibt abzuwarten, zuletzt gab es zahlreiche Beschwerden über den Max Payne untypischen Look. Auch das Setting vom neusten Teil hat nur noch wenig mit Max Payne gemeinsam, statt düsterem Film Noir gibt es nun die hellen Straßen von Sao Paulo. Das Spiel wurde bereits zweimal verschoben, auch das dürfte die Menschen verärgern die den Titel erwarten. Warum, weshalb, wieso? Ben Feder, CEO von Take 2, äußerte sich dazu:

Wir nehmen eine Verschiebung sicherlich nicht auf die leichte Schulter, aber unser momentaner Erfolg mit Red Dead Redemption zeigt, wie wichtig und notwendig es ist, einem Titel Zeit zu geben, damit er sein komplettes Potenzial entfalten kann… Rockstar ist voll und ganz darauf konzentriert, die möglichst beste Spielerfahrung abzuliefern
Sony

Nun könnte man vermuten das Rockstar Probleme bei der Entwicklung oder der Technik hat, doch das wären natürlich nur reine Spekulationen. Was bleibt, ist der Ärger über die erneute Terminänderung.



Max Payne 3: Schon wieder verschoben
3,92 (78,33%) 12 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert








Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>