MACNOTES

Veröffentlicht am  9.06.10, 11:09 Uhr von  

Sky Sports für iPad: Streaming-App kommt zur FIFA WM 2010 in den Store

Sky SportSky wird seine iPad-App pünktlich zum Start der Fußball-WM in Südafrika bereitstellen – also noch in dieser Woche. Auf der Website der Sky-Sport-App ist derzeit nur vermerkt, dass die App “bald verfügbar” sein wird. Die Sky Sport App ist nun – kostenlos – via iTunes verfügbar.

Bereits Mitte Mai hatte der Bezahlsender Sky angekündigt, eine iPad-App zu veröffentlichen, mit der man alle Sport-Angebote von Sky live auf seinem iPad nutzen kann. Mit Sky Sports sollen sich in Zukunft Sky Sport 1, Sky Sport 2, Sky Fußball Bundesliga und Sky Sport Austria, also Fußball, Formel 1, Golf, Wrestling, Eishockey und Tennis sowie die jeweiligen Optionssender per Stream anschauen lassen, Voraussetzung ist ein entsprechendes Sky-Abo.

Bei einem Event in München wurde nun halböffentlich gemacht, dass die App spätestens zum Start der FIFA Fußball-WM am Freitag verfügbar sein soll. Bis 31. August soll die App vorerst kostenlos nutzbar sein, danach soll der Dienst pro Monat 12€ zusätzlich kosten – es sei denn, man hat Sky Sport oder Sky Bundesliga in Kombination mit HD im Abo. Kostenlos nutzen kann man ab Ende August allerdings die in der App angebotenen Sportnachrichten sowie Videoclips und das Datencenter.

Konkrete Informationen zum Streaming über UMTS stehen noch aus, es ist denkbar, dass die FIFA den Stream nur über WiFi zulässt.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 15 Kommentar(e) bisher

  •  thnn sagte am 9. Juni 2010:

    und für iPhone?

    Antworten 
  •  kg sagte am 9. Juni 2010:

    Für iPhone nicht.

    Antworten 
  •  Ranflagg sagte am 9. Juni 2010:

    Wird das dann irgendwie beschränkt, dass man nur entweder auf dem iPad oder am TV schauen kann? Sonst kann ja einer der Sky hat aber kein iPad seine Nutzerdaten jemandem geben der ein iPad hat aber kein Sky und dann kann der iPad Besitzer kostenlos Fussball schauen. Man kann das iPad ja auch über ein Kabel an den TV anschließen, dann hat man wieder ein großes Bild.

    Antworten 
  •  at sagte am 10. Juni 2010:

    @Ranflagg: Ich glaube, dass nur jeweils 1e Verbindung pro Konto erlaubt sein wird. Ich kann das Sky-On-Demand-Webangebot auch nicht von zwei Rechnern gleichzeitig ansehen.

    Antworten 
  •  iPadder sagte am 1. Dezember 2010:

    Hallo! Ist es denn überhaupt möglich – ggf. durch Zubuchung von Multiroom – gleichzeitig am TV und am iPad die Bundesligaspiele zu schauen?

    Antworten 
  •  at sagte am 1. Dezember 2010:

    Für das “iPad”-Programm braucht es kein Multiroom. Wenn du bereits Sky-Kunde bist, kannst du dich mit deinen Daten in der Sky-App registrieren und kriegst das Programm derzeit noch bis Jahresende kostenlos. Danach könntest du es für 5 Euro im Monat haben, wenn ich nicht ganz irre. Aber das wird alles über die App geregelt und nicht über die Internetseite von Sky, wo du sonst dein Abo verwalten kannst, und der Service kann die App für dich auch nicht “freischalten”. Wenn du dich mit deiner Kundennummer registrierst wirst du das Programm sehen können. Und irgendwann wird das Angebot dann wahrscheinlich wie die BILD-App oder dergleichen monatlich über einen In-App-Kauf wieder neu freigeschaltet. Bislang gab es das ja nur zu Testzwecken, weil Sky es auch immer noch nicht hinbekommen hat, die Übertragungen gänzlich fehlerfrei anzubieten. Übrigens ist das Signal auf dem iPad gegenüber demjenigen vom Fernseher zeitverzögert. Man kann also nie wirklich “gleichzeitig” gucken. Der Stream kommt später als das TV-Signal.

    Antworten 
  •  iPadder sagte am 1. Dezember 2010:

    Hallo at! Zunächst einmal vielen Dank für die ausführliche Antwort. Meine Frage zielt jedoch eher auf das gleichzeitige Einloggen (per iPad und per Receiver/TV) auf nur einen Sky-Account ab. Ist es also irgendwie möglich, dass bspw. ich aufm Klo per iPad und meine Freundin gleichzeitig im Wohnzimmer auf dem TV Sky schauen?

    Antworten 
  •  at sagte am 1. Dezember 2010:

    Das geht ohne Weiteres. Einfach tun. :) Also ich habe das iPad oft im Arbeitszimmer liegen, während die Freundin im Wohnzimmer Serien auf 13th Street oder dergleichen guckt. Oder wenn wir kochen am Wochenende und Fußball läuft, dann schauen wir beim Kochen schon und am Ende dann im Wohnzimmer, wenn’s Essen fertig ist. Die App wird wie gesagt unabhängig behandelt, bzw. du hast ja keine Smartcard oder dergleichen, die du einstecken müsstest. Wegen der autonomen Freischaltung kannst du auch “gleichzeitig” gucken. Auch Sport.

    Antworten 
  •  iPadder sagte am 1. Dezember 2010:

    D.h. ich gucke Sky-Bundesliga über das iPad aufm Klo und meine Freundin Sky-Bundesliga im Wohnzimmer aufm Ferseher? Zur selben Zeit?

    Antworten 
  •  at sagte am 1. Dezember 2010:

    Jop. Wobei deine Freundin schon jubelt, während du noch auf das Tor wartest.

    Antworten 
  •  at sagte am 1. Dezember 2010:

    Also immer vorausgesetzt, ihr habt ein reguläres Sky-Abo mit Smartcard. Was nicht geht ist, dass du nur 5 Euro für die App zahlst und dann hoffst, Sky auch auf dem TV gucken zu können.

    Vielleicht irgendwann mal… wenn das Streaming via AirStream und Co. das zulässt. Aber dann bräuchtest du keinen Receiver, sondern eher ein Apple TV. Denkbar ist sowas aber, nur ich weiß nicht, wie restriktiv Apple bei seiner Software-API ist und es den Fremdentwicklern ebenfalls ermöglicht von ihren Apps aus nach Apple TV zu streamen.

    Antworten 
  •  iPadder sagte am 1. Dezember 2010:

    Tja, dem Streaming sei Dank :-) Werde es morgen nochmal probieren. Vielleicht haut ja dann alles hin. Vielen Dank für den Moment und noch nen schönen Abend!

    Antworten 
  •  iPadder sagte am 1. Dezember 2010:

    Ah, da kam noch was während ich geschrieben habe! Sky-Abo ist vorhanden, Smartcard auch und die App ist sogar kostenlos auf meinem iPad gelandet. Alle Voraussetzungen erfüllt, würde ich sagen.
    Mal sehen, was morgen geht…

    Antworten 
  •  iPadder sagte am 2. Dezember 2010:

    Alles super! Habs heute nochmal ausprobiert und festgestellt, dass es nicht an der gleichzeitigen Nutzung von Sky auf iPad und TV liegt.

    Vielmehr ist die App nicht ganz in Ordnung, denn wenn ich länger bspw. die HD-Sender schaue und dann auf das Nicht-HD-Menü wechsle, habe ich nur noch Ton aber kein Bild. Schnelles entscheiden beim Starten der App hilft aber.

    Und noch was: Wenn man die App nach dem Schließen zu schnell wieder öffnet, kann es vorkommen, dass wegen Doppelnutzung keinen Login möglich ist. In diesem Fall ist die alte Session noch nicht gelöscht. Schließt man erneut und wartet ne Minute, ist alles in Ordnung.

    Antworten 
  •  at sagte am 3. Dezember 2010:

    @iPadder: Die App produziert übrigens auch einen Speicherüberlauf, will heißen, wenn du damit “lange” guckst, läuft irgendwann der Speicher des iPad voll und die App wird abrupt beendet. Zudem gibt’s nicht unbedingt immer einen “tollen” Stream auf den SD-Sendern. Wenn Sie dafür Geld verlangen wollen, dann sollten sie da schleunigst nachbessern.

    Antworten 

Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
        Werbung
        © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de