News & Rumors: 9. Juni 2010,

Take 2: Umsatz steigt wieder

Take 2 scheint es so langsam aber sicher wieder besser zu gehen, immerhin ist der Umsatz in letzter Zeit deutlich gestiegen. Die Steigerung dürfte vor allem Red Dead Redemption und Grand theft Auto 4 zu verdanken sein.

Der bekannte Publisher welcher börsennotiert arbeitet, hat vor kurzem nämlich die Quartalszahlen für den 1. Februar bis 1. April veröffentlicht. Im direkten Vergleich mit dem Vorjahr, wurde eine Steigerung von 54% erreicht. Gibt man die Steigerung des Nettoerlös in Zahlen an, sind das satte 268 Millionen US-Dollar, im Vorjahr waren es gerade mal 174 Millionen Dollar.

Doch wie kommt diese plötzliche Steigerung von Take 2 zustande? Der Grund dürften die bekannten Marken des Publishers sein, Grand theft Auto 4 und das neu erschienene Red Dead Redemption. Während sich Red Dead Redemption bereits über 5 Millionen mal für die Konsolen Playstation 3 und Xbox 360 verkaufte, ist Grand theft Auto 4 nach wie vor ein Kassenschlager. Mittlerweile liegen die Verkäufe des Top Titels im zweistelligem Millionenbereich, nämlich bei über 17 Millionen verkauften Datenträgern. Doch auch Titel wie Bioshock, die sich zwar nicht ganz so häufig verkauft haben, dürften ordentlich zu diesem Ergebnis beigetragen haben.

Präsident Strauss Zelnick äußerte sich wie folgt zu der Steigerung:

Dass das 2. Quartal besser ausgefallen ist, als erwartet, liegt an der beeindruckenden Vorstellung, die unsere AAA-Titel hingelegt haben und auch an den fortgesetzt guten Verkäufen unseres gesamten Portfolios.
Sony

Bleibt abzuwarten ob Take 2 jetzt weiterhin Gewinn macht, oder erst mal wieder Verluste schreibt. Zwar ist Take 2 für ihre großen AAA Marken bekannt, doch auch dafür, das danach eben lange nichts mehr kommt.



Take 2: Umsatz steigt wieder
4 (80%) 20 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert








Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>