News & Rumors: 10. Juni 2010,

iPhone 4 – T-Mobile Netlock und Vertragsbindung

Wie uns heute Alexander von Schmettow, Pressesprecher von T-Mobile, per Mail bestätigte, wird auch das iPhone 4 in Deutschland exklusiv von T-Mobile vertrieben werden. Ebenso wird das iPhone 4, wie auch schon das 3G und 3GS, hier zu lande mit einem T-Mobile-Netlock versehen, kann dann also nur mit T-Mobile-Micro-SIM-Karten verwendet werden. Ein Prepaid-Angebot sowie ein Verkauf ohne Vertrag seien ebenfalls nicht geplant.

Alexander von Schmettow gegenüber iPhone-Notes:

Das iPhone 4 wird am 24. Juni exklusiv bei der Telekom vertrieben. Das Gerät wird, wie das 3GS, mit einem Netlock ausgestattet sein.
Derzeit ist kein Prepaid-Angebot für das iPhone 4 geplant.
Sony


Informationen über die Verträge sind bisher noch nicht bekannt.

Redaktion: Sören Hundertmarck (SH)



iPhone 4 – T-Mobile Netlock und Vertragsbindung
4,29 (85,71%) 14 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert








 8 Kommentar(e) bisher

  •  PatrickS (11. Juni 2010)

    Das war doch schon seit der Keynote bekannt.

  •  Dominik (12. Juni 2010)

    Noch immer offen, ob man wieder seinen Vertrag gegen eine Ablösesumme von 15€ pro Restmonat vorzeitig verlängern kann.

  •  Monkey (12. Juni 2010)

    Aber an für sich sollte es aber doch kein Problem mir ein „Frei ab Werk“-Modell aus Italien zu kaufen und dieses mit meiner O2-SIM zu benutzen. Möchte nicht mehr wie jetzt auf einen Software-Unlock angewiesen sein.
    Hier stellt sich mir die Frage ob das Zerschneiden der Mini-SIM auf Micro-SIM-Format wirklich so einfach ist und funktioniert?

  •  Andre Sendowski (12. Juni 2010)

    Natürlich ist es kein Problem ein iPhone z.B. in Italien zu kaufen.
    Allerdings erst ab Juli + spätere Verfügbarkeit, da es wahrscheinlich doch sehr schnell ausverkauft ist.

    Zur Micro-SIM, das ist relativ problemlos. Schablone z.B. mit Tesa drüberkleben, ausschneiden und fertig. Funktioniert zumindest im iPad.

  •  Markus (12. Juni 2010)

    Rom ich komme! :-) Nein Danke, Telekomkrake!

  •  Monkey (12. Juni 2010)

    bringst du mir eins mit? :D

  •  Dominik (12. Juni 2010)

    müsste man natürlich mal gegenrechnen.
    kaufpreis iphone (16GB 1099€ bei 3GStore) in rom + 24 monatsrechnungen des eigenen anbieters

    gegen

    iphone in verbindung mit t-mobile + 24 monatsrechnungen.

    ich für meinen teil zahle für meinen complete-vertrag der ersten generation (mit multi-sim) 70€ (ohne den flats wäre ich weit über 100€ im monat. ich kann mich also nicht beklagen). somit komme ich in 24 monaten auf 1680€. addiere ich 99€ für das 3GS 32GB, bin ich bei 1779€ für 24 Monate.
    Nun 1099€ kaufpreis abgezogen, dürfte die grundgebühr der eigenen anbieters + gespräche, sms und dergleichen nicht über 680€ in 24 monaten (etwa 28€ im monat) kommen…

  •  Thorsten G. (13. Juni 2010)

    Ein alter Tarif ist da wenig aussagekräftig. Ich zahl 40 € für Flat in alle Netze inklusive VoIP und zweiter SIM für den UMTS-Stick bei o2. Für ein ähnliches Angebot müsste ich bei der Telekom weit über 100 € hinlegen. Jetzt rechne da mal nach…


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>