News & Rumors: 10. Juni 2010,

Xcode 4 auf der WWDC angekündigt

XcodeDie Entwicklerplattform XCode wurde auf der WWDC nun in Version 4 angekündigt. Eine geschlossene Beta für die Developer-Plattform ist bereits angelaufen.

Wichtigste Neuerung wird die direkte Implementierung des Interface-Builders sein, somit wird die Anzahl der zu nutzenden Fenster nochmal minimiert, um für mehr Übersicht während der Programmierung zu sorgen. Als System wird mindestens Mac OS X 10.6.3 vorausgesetzt, weitere Informationen seitens Apple gibt es noch nicht. Die auf der WWDC anwesenden Entwickler haben bereits eine Vorabversion erhalten und können diese nun testen.

Auf der XCode-Plattform kann für Mac OS X, iPhone, iPad und iPod touch entwickelt werden. Die Entwicklungsumgebung steht auf dem Apple Developer Portal bislang noch in Version 3.2.2 zum kostenfreien Download zur Verfügung.



Xcode 4 auf der WWDC angekündigt
3,33 (66,67%) 9 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Apple siegt bei Studie zur Kundenzufriedenheit Eine jüngst erschienene Umfrage zur Kundenzufriedenheit sieht Apple unangefochten an der Spitze - auf breiter Front. Befragt wurden knapp 50.000 Verbr...
NSA-Affäre: Apple und co. sprechen nicht vor Unter... Apple und andere amerikanische Tech-Firmen haben es in letzter Sekunde abgelehnt vor dem NSA-Untersuchungsausschuss des Bundestages Stellung zur NSA--...
Reparaturprogramm für Akkus der ersten iPod Nanos ... Ein  Reparaturprogramm aufgrund überhitzender Akkus für den iPod Nano von 2005 wurden von Apple eingestellt. Die Zukunft des MP3-Spielers von Apple is...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



 0 Kommentar(e) bisher


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>