News & Rumors: 11. Juni 2010,

WWDC: Aufteilung in iPhone- und Mac-Entwicklung seitens Apple geplant?

WWDCDie gerade zuende gegangene WWDC 2010 stand ganz im Zeichen des iOS, iPad, iPhone 4 und iPod touch, während Mac OS X und die Softwarentwicklung eine geringe Rolle spielten. Plant Apple die Ausgliederung der Software-Entwickler auf eine gesonderte Konferenz?

Laut Informationen von Hardmac könnte Apple in den kommenden Jahren zwei Developer Conferences anbieten, eine für iOS, iPad, iPhone und iPod touch und eine für Mac OS X und Mac an sich. Gründe für eine Aufteilung in die einzelnen Bereiche gibt es viele: Der Bereich iPhone-Entwicklung hat in der letzten Zeit immer mehr an Bedeutung gewonnen, viele Entwickler spezialisieren sich auf das iOS und lassen die Desktop-Entwicklung außen vor. Außerdem steigt der Marktanteil für Macs stetig – mehr potentielle Kunden ergeben auch mehr Möglichkeiten für die Entwicklung für/von Mac OS X.

Ein mögliches Indiz ist der diesjährige Verzicht auf einen Apple Design Award im Bereich Mac – bei der WWDC 2010 wurden lediglich Auszeichnungen für iPhone-/iPad-Apps vergeben.

WWDC: Aufteilung in iPhone- und Mac-Entwicklung seitens Apple geplant?
4,2 (84%) 10 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Im Oktober kommt das iPhone 7 in weitere Länder Seit dem 16. September kann man das iPhone 7 in unseren Breiten kaufen. Am 23. September startete die zweite Welle. Im Oktober kommt Welle Nummer drei...
Sharp: Hohe Investition für OLED-Produktion geplan... Sharp ist ein langjähriger Partner von Apple, vor allem was Bildschirmtechnologien angeht. Mit dem laut Gerüchten geplanten Umstieg von LCD auf OLED m...
iPhone 8 soll mit Glasgehäuse und Metallverstärkun... Zurück zu den Wurzeln? Apple soll wieder Gefallen an glänzenden iPhones gefunden haben. Das deutet sich bereits mit dem iPhone 7 in Diamantschwarz an....
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



 1 Kommentar(e) bisher

  •  mangochutney (11. Juni 2010)

    Das halte ich für völligen Unfug. Ich kann mir eher vorstellen, dass Mac OS X nur noch alle zwei Jahre Platz auf der WWDC findet. Apple hat den Entwicklungsrhythmus für das Desktopbetriebssystem verändert und das spiegelt sich hier wieder.
    Dan Benjamin hat es in seinem Podcast ausführlich mit Dan Moren diskutiert und ich stimme ihnen zu.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>