News & Rumors: 12. Juni 2010,

App: RSS Reader Reeder

Nach einer aktuell üblichen längeren Reviewzeit, hat es nun auch der RSS Reader Reeder als iPad App in den App Store geschafft.

Reeder zeichnet sich nicht nur mit einem gut funktionierenden Google Sync aus, sondern auch durch intelligentes und schönes Design.

Der must-have Reader, bietet zusätzlich einige feine Funktion, wie ein Artikel aufklappen ähnlich der Apple Foto App kennt oder Artikel löschen per „Ecken-Finger-Wisch“.  Natürlich stehen auch die üblichen verdächtigen Sharefunktionen zu Twitter, Instapaper und Co. zur Verfügung.

Hier noch ein kleines Demovideo vom Kollegen Leo – fscklog.com:

[youtube:http://www.youtube.com/watch?v=HKfZGF5kMYw 470 410]

[app 375661689]

Weitersagen

Zuletzt kommentiert



 1 Kommentar(e) bisher

  •  Georg (15. Juni 2010)

    Also ich habe die ReederApp für mein iPad gekauft und muss sagen, so richtig glücklich bin ich damit nicht. Das Interface ist zwar sehr nett und detailverliebt, aber ich möchte zB nicht alle News aus einer Rubrik auf einem Haufen haben. Also wenn ich meine Rubrik „Apple“ anklicke dann kriege ich alle feeds von allen Sites nach Datum sortiert. Das finde ich aber nicht so toll. NetNewsWire ist zwar nicht so flott und hübsch, aber macht genau das.
    Mal schauen ob ich die ReederApp doch noch lieb gewinnen kann.

    Auch verstehe ich nicht, wie ich die Ikons in die Feeds bekomme, wie auf Screenshot 1 und so ein Haufen „Ordern“ erzeuge wie auf Screenshot 2, weiß auch nicht, wie ich das mache bzw. wozu das gut ist!? Ein Tutorial findet sich leider auch nicht.

    Oh well so ist das wohl heut zu tage. Funktionen kapiert man entweder sofort oder gar nicht. Gut das mein iPad kein Atomkraftwerk steuern muss… ;-)


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>