News & Rumors: 13. Juni 2010,

Browsergame Street Crime veröffentlicht

Street Crime – Screenshot
Street Crime - Screenshot

Im Browsergame Street Crime von Playnik können Spieler den Alltag eines Vollblut-Gangsters erleben.

Wenn man den Aussagen von Playnik glaubt, kann man im neuen Gangster-Rollenspiel „Street Crime“ den Alltag eines Vollblut-Gangsters erleben.

Wenn man sich aber die Screenshots zu „Street Crime“ ansieht, dann kommen einem vielleicht Zweifel, ob das Gangster-Leben authentisch dargestellt wurde. Denn immerhin handelt es sich um Pixelgrafik, die von Entwickler madmoo zum Einsatz gebracht wurde.

Street Crime ist für das beste Browser-Rollenspiel 2009 nominiert. Man wird darin als frisch entlassener Häftling zurück auf die Straße geschickt. Mit einem niedrigen Startgeld soll man wieder auf die Beine kommen. Möglichst schnell reich werden ist oberste Prämisse. Zwielichtige Gestalten warten darauf in die Schublade Freund oder Feind gesteckt zu werden. Erfahrungspunkte sammelt man zum Beispiel durch die richtige Wahl der Freunde, Schutzgelderpressungen und Einbrüche. Den Erpressungen kann man z. B. mit Waffen oder Kampfhunden Nachdruck verleihen, die man auf dem Schwarzmarkt erwirbt.

Die einzelnen Aktivitäten im Spiel ziehen allerdings nach sich, dass der „Wanted-Level“ des Spielers steigt. Entsprechend wird die Polizei aufmerksamer. Wer sich im Krankenhaus einer Gesichts-OP unterzieht, bekommt so die Chance auf einen frischen Start und sorgt dafür, dass die eigene Strafakte geschlossen wird.

Während man anfangs als Kleinkrimineller unterwegs ist, kann man ab Level 5 Grundstücke kaufen, darauf Kasinos oder Nachtklubs bauen und andere lukrative Gewerbe errichten. Denn schließlich ist das Ziel, Gangsterboss zu werden. „Street Crime“ ist kostenlos auf dem Playnik-Portal spielbar. Im Anhang findet Ihr zudem Screenshots zu „Street Crime“.

[is-gallery ids=“41288, 41287″]



Browsergame Street Crime veröffentlicht
4 (80%) 2 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert








Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>