News & Rumors: 15. Juni 2010,

Facebooks Zuckerberg vs. Apple: iPhone-Rant auf Facebook schnell gelöscht

FacebookEin Schluck der eigenen Medizin? Facebook ist wegen seiner Datenschutz- und Privatsphärenoptionen seit einiger Zeit in der Kritik. CEO Zuckerberg entfernte nun eine mäßige Tirade gegen das iPhone von seiner Wall. Womit sie natürlich nicht aus dem Netz verschwand.

Ein iPhone habe er nun, so Zuckerberg, nun brauche er vier Ladegeräte, um überall den Akku nachzuladen sowie einen Festnetzanschluss, damit er auch telefonieren kann. Ein wenig spät dran ist Zuckerberg mit der Kritik an der iPhone-Akkulaufzeit und dem Netzausbau von AT&T, ansonsten schrieb er nichts, was man nicht an zahlreiche Stellen im Netz so oder auch aggressiver zu lesen bekommt.
[singlepic id=8231 w=425]
Ob eigene Einsicht oder ein strenges Wort vom PR-Berater: der Eintrag verschwand kurze Zeit später wieder von Zuckerbergs Wall. Möglicherweise will sich der Facebook-Chef nicht mit Apple anlegen, die Facebook-Apps für iPhone und iPad gelegentlich prominent in den eigenen Anzeigen platzieren, möglicherweise sollte er auch einfach allgemein vermeiden, angesichts der in letzter Zeit permanent gewachsenen Kritik an Facebook allzu heftig auszuteilen. Pikant ist sowohl die Löschung des Eintrags wie auch die anschließende Wiederveröffentlichung – denn Facebook macht das Löschen von einmal publizierten Userdaten schwer bis unmöglich.

Werbung

In der Kritik ist Facebook auch, weil es – beispielsweise aus Smartphone-Adressbüchern – Daten von Nichtnutzern abgreift und speichert, wenn der User zustimmt. Insofern hat es etwas von ausgleichender Gerechtigkeit, wenn Zuckerbergs Rant nun „schwer bis unmöglich“ zu tilgen wird.“

Weitersagen

Zuletzt kommentiert



 1 Kommentar(e) bisher

  •  Chilloutman (15. Juni 2010)

    Der Herr Zuck. hatte wohl noch nie ein Smartphone. Bei Android wird es ihm überhaupt nicht besser gehen mit dem Akku. Rede aus Erfahrung. Benutze ein Nexus One als Haupt-Phone.


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>