MACNOTES

Veröffentlicht am  15.06.10, 20:00 Uhr von  

Final Fantasy Tactics – The War of the Lions kommt für iPhone

Final Fantasy TacticsSquare Enix hat im Rahmen der E3 in Los Angeles noch ein weiteres neues Spiel für iPhone und iPod Touch, das es präsentiert. “Final Fantasy Tactics: The War of the Lions” wird offenbar eine Portierung der gleichnamigen Version von 2007 für PlayStation Portable.

Final Fantasy Tactics soll ebenfalls noch in 2010 erscheinen, genauso wie “Secret of Mana” für iPhone und iPod Touch.

Square Enix hat sowohl einige Screenshots veröffentlicht als auch einen Trailer. Allerdings bieten diese keinen Einblick in das eigentliche Gameplay.
 

 
Das Rollenspiel hat die beiden jungen Helden Ramza und Delita zum Helden. Diese machen sich daran, Geheimnisse der Vergangenheit zu lüften. Ursprünglich fusst “Final Fantasy Tactics” auf einem Spiel, das schon 1997 auf der UR-PlayStation gespielt werden konnte. Im Jahr 2007 erfolgte dann die Renaissance auf der PlayStation Portable. Drei Jahre später soll also der Port den Weg in den App Store finden.
[nggallery id=1942]

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 5 Kommentar(e) bisher

  •  Swatten sagte am 16. Juni 2010:

    Und natürlich wieder Japanisch/English Only?

    Antworten 
  •  at sagte am 16. Juni 2010:

    English only. Ja. Square Enix ist eine Firma, die aus dem asiatischen Raum kommt und eben auch in USA noch einen Ableger hat. Große Projekte werden natürlich auch lokalisiert – das ist ein wenig so wie mit den Animes, die auf Vox mitten in der Nacht laufen. Es gibt in Asien sowieso weitaus mehr Titel noch. Manche werden, wenn überhaupt, nur wenn sie dort überaus erfolgreich sind, auch versucht in den westlichen Markt zu stoßen. Denn das klappt nicht immer, wegen der kulturellen Unterschiede.

    Antworten 
  •  Swatten sagte am 16. Juni 2010:

    Versteh das dennoch nicht, Es sind NUR Texte die ins Deutsche übersetzt werden müssen! Das kann doch net so schwer sein. Ich versteh SquareEnix in dieser Hinsicht sowieso nicht. Egal, bin deutscher und will auch deutsch sprechen/lesen/hören. Heisst also ich Kaufs mir dann auf keinen fall ;)

    Antworten 
  •  at sagte am 16. Juni 2010:

    Nun ja, gut lokalisieren kostet Geld – und in Deutschland sind Animes trotz Pokémon eher nichts, was sich wie warme Semmeln verkauft. Fans werden es dann auch in englischer Sprachfassung kaufen. Und für nen Ladenhüter dann noch Geld für die Lokalisation auszugeben ist halt nur ein wirtschaftliches Kalkül.

    Antworten 
  •  Swatten sagte am 16. Juni 2010:

    Bei einem großen Spiel welches CD/DVD, Spielhülle etc braucht versteh ich das. Hier handelt es sich aber um eine kleines app im appstore. Bis auf die lokalisierungskosten, die bei diesem spiel auf dieser plattform sicher nicht die welt kostet, kann hie rnix zum ladenhüter werden :)

    Antworten 

Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
         0  Trackbacks/Pingbacks
          Werbung
          © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de