MACNOTES

Veröffentlicht am  15.06.10, 13:06 Uhr von  N.A.

iPhone 4 ohne Netlock in England und Frankreich

iPhone 4Wer momentan überlegt, sich das neue iPhone 4 zu kaufen, sollte unter Umständen mal einen Blick über die Landesgrenzen werfen. So gibt es nun erste Informationen über ein Netlock-freies iPhone 4 in England und Frankreich.

Nachdem bereits das schwarze Modell mit 16GB Speicherkapazität als Prepaid-Variante bei Apple vorbestellbar ist, kann man nun ein Gerät ohne Netlock in England bzw. Frankreich ordern.
So kann man wahlweise online direkt im Store das gewünschte Gerät bestellen, welches dann aber an eine Adresse im jeweiligen Land geliefert werden muss. Oder aber man lässt sich ein Gerät im gewünschten Apple Store reservieren und plant dann einen Kurzurlaub mit der Familie, um das neue Gerät in Empfang zu nehmen. Da beide Länder in der EU sind, fallen auch keine lästigen Zollgebühren bei der Einfuhr an.

Das Interessanteste ist natürlich der Preis der jeweiligen Varianten und diese fallen niedriger aus, als bislang angenommen. So kostet in England die 16GB-Variante 499 Pfund gegenüber der 32GB-Version mit 599 Pfund, was umgerechnet dann rund 600€ bzw. 720€ entspricht. In Frankreich liegen die Preise bei 629€ für das 16GB-Modell und 739€ für die größere Variante mit 32GB Speicherkapazität.

So könnte es sich durchaus rechnen, ein entsprechendes Gerät im Ausland zu kaufen, um es dann in Deutschland mit dem gewünschten Provider samt Tarif zu nutzen. Davon abgesehen ist der Wiederverkaufswert eines Netlock-freien Gerätes natürlich deutlich höher, als von einem Gerät aus einem Telekom-Vertrags mit einer solchen Sperre.

Wer sich die Auslandstour ersparen will, wird auch beim iPhone 4 die Möglichkeit haben, in Deutschland ein vertragsfreies Gerät zu erwerben. Macnotes-Werbepartner 3Gstore.de wird das neue iPhone bald anbieten.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 23 Kommentar(e) bisher

  •  bono01 sagte am 15. Juni 2010:

    Man, muss eigentlich in jedem Bericht hier Werbung für den 3Gstore untergebracht werden?! Ist ja echt langsam nervig!!!

    Antworten 
  •  @ViviLewi sagte am 15. Juni 2010:

    iPhone 4 ohne Netlock in England und Frankreich http://macnot.es/41761 (via @Macnotes)

    Antworten 
  •  @franks sagte am 15. Juni 2010:

    Das könnte ja interessant sein :-) RT: @Macnotes: iPhone 4 ohne Netlock in England und Frankreich http://macnot.es/41761

    Antworten 
  •  @xpressla sagte am 15. Juni 2010:

    RT @Macnotes: iPhone 4 ohne Netlock in England und Frankreich http://macnot.es/41761

    Antworten 
  •  seehundnz sagte am 15. Juni 2010:

    Das ist ja äusserst interessant…. wie aber kann man in den dortigen stores das iPhone zurücklegen lassen?

    Antworten 
  •  Crockett sagte am 15. Juni 2010:

    England ist zwar EU. Hat jedoch da Schengen-Abkommen nicht unterzeichnet. Ist das iPhone daher wirklich Zollfrei importierbar? Wäre mir da nicht so sicher, bin aber ehrlich gesagt überfragt.

    Liebe Grüße
    Crockett

    Antworten 
  •  air sagte am 15. Juni 2010:

    Englisches “Festland” zählt zur EU. Bei den Kanalinseln würde es Probleme geben da diese nicht zum Steuerraum der EU gehören. Also kein Stress beim Import.

    Antworten 
  •  Crockett sagte am 15. Juni 2010:

    Danke für die Info. Jetzt warte ich nur noch auf die Nachricht von O2, dass diese die SIMs in MicroSIMs wandeln ;-)

    LG Crockett

    Antworten 
  •  @Sansadoom sagte am 15. Juni 2010:

    iPhone 4 ohne Netlock in England und Frankreich: http://macnot.es/41761

    Antworten 
  •  schoenerherr sagte am 15. Juni 2010:

    bzg. MicroSim:
    o2 bietet momentan einen kostenlosen “Umtausch” von Sim in MicroSim um. Ansonsten wird eine MicroSim 15€ kosten

    Antworten 
  •  der*andre sagte am 15. Juni 2010:

    Ich hoffe ja das der genannte 3GStore seine Preise dann noch etwas am Ausland anpassen wird. Dort stehen derzeit 1199,- auf der Uhr.
    Das ist ein wenig zu üppig wenn ich nur “mal eben” mit Ryanair nach GB jeten müsste. Morgens hin, “English Breakfast”, iPhone holen, bisserl Shopping und Abends zurück.

    Antworten 
  •  @jmmappleworld sagte am 15. Juni 2010:

    RT @Macnotes: iPhone 4 ohne Netlock in England und Frankreich http://macnot.es/41761

    Antworten 
  •  @jmmapplefan sagte am 15. Juni 2010:

    RT @Macnotes: iPhone 4 ohne Netlock in England und Frankreich http://macnot.es/41761

    Antworten 
  •  o6sidian sagte am 15. Juni 2010:

    Wer es für die aktuelle Marge beim 3gstore oder woanders kauft fährt wahrscheinlich SUV :-)

    Antworten 
  •  RAPOL sagte am 15. Juni 2010:

    oder harley-davidson! :-)

    Antworten 
  •  @stephanito sagte am 15. Juni 2010:

    RT @Macnotes: iPhone 4 ohne Netlock in England und Frankreich http://macnot.es/41761

    Antworten 
  •  Ja Klar sagte am 15. Juni 2010:

    3GStore.de, ja das nervt. Die verkaufen die Geräte viel zu teuer! Also sorry, so einen Geldgeilen Store sieht man nicht so oft. Lieber eins mitbringen lasse.

    Antworten 
  •  maasmeier sagte am 15. Juni 2010:

    Oder eben mal ‘nen Shopping-Samstag in München einplanen, denn mittlerweile kann man sich das iPhone auch in Apple-Stores zurücklegenlassen.

    Fehlt nur noch die Preisangabe sowie die Info zur “Freiheit” des Geräts (von jeglicher Bindung an T….

    Oder ein Wochenend-Urlaub in Paris!

    Antworten 
  •  Reinifeini sagte am 16. Juni 2010:

    ist das wirklich richtig? ich kann bei Apple in London oder Paris ein Iphone 4G kaufen ohne Vertrag und ohne Netlog??? Oder muss man was beachten.
    Hat das schon jemand ausprobiert? Wenn jemand Tipps oder Info hat..
    der Artikel ist ja da sehr “dünn”..

    Antworten 
  •  nick sagte am 16. Juni 2010:

    Mailverkehr zum 3gstore.
    Inhaltlich sicherlich korrekt, marketingtechnisch eine Katastrophe. Ich habe dort nicht gekauft und werde es auch nicht tun. Es gibt genügend Alternativen

    Antworten 
  •  seehundnz sagte am 16. Juni 2010:

    Klar, ich hätte ja gar nichts gesagt, wenn mann mir einfach nur bestätigt hätte, dass die Preise so bleiben wie sie sind. Meine Frage nach Anpassung der Preise hat man mir bisher jedoch nicht eindeutig beantwortet.

    Antworten 
  •  Frankie sagte am 17. Juni 2010:

    Euch allen wünsche ich einen schönen Trip, aber immer dran denken, das Gerät auch vorbestellen, sonst wird es nichts mit dem iPhone 4 in England oder Frankreich.

    Antworten 
  •  maniaC sagte am 17. Juni 2010:

    Mahlzeit,
    ich wollte einmal nachfragen wie man sich ein Iphone in Frankreich genau resevieren kann? Ich finde auf der Seite nix….
    Und kann ich mir mehrere Iphones in Frankreich reservieren bzw. im Store kaufen oder machen die da Mucken? Einer wollte nämlich fahren und für 5 Leute holen =)

    Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de