MACNOTES

Veröffentlicht am  16.06.10, 17:09 Uhr von  

Mac mini: Informationen zu Stromverbrauch und Festplattentausch

Nachdem wir euch heute schon das Unboxing zum neuen Mac mini präsentiert haben, gibt es noch ein paar weitere Informationen zu dem neuesten Desktoprechner von Apple.

Wer einen Festplattentausch vornehmen möchte, muss beispielsweise nun das Logicboard sowie den Lüfter ausbauen. Der Wechsel der RAM-Module ist bedeutend einfacher, wie wir auch im Unboxing schon angedeutet haben. So reicht es, die Bodenplatte zu lösen, um direkten Zugriff auf die Speichermodule zu haben.

[singlepic id=8221 w=430 float=right]
 

Bemerkenswert ist auch der Stromverbrauch des neuen Modells. Entsprechende Informationen stellt Apple in einem Supportdokument zur Verfügung. So verringert sich der Stromverbrauch im Leerlauf von 14 auf 10 Watt und unter Volllast von 110 auf 85 Watt. Auch die Servervariante ist sparsamer geworden. Diese reduziert ihre Leistungsaufnahme von 15 auf 11 Watt im Leerlauf und ebenfalls von 110 auf 85 Watt unter Last. Sehr interessant ist der Vergleich eines Mac mini G4 mit 1,25GHz. Dieser verbrauchte zu seiner Zeit im Leerlauf 32 Watt und unter Last 85 Watt bei deutlicher geringerer Leistung.

Weitere Informationen werdet ihr in unserem baldigem Test zu dem neuen Mac mini finden.

[Via Hardmac]

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 2 Kommentar(e) bisher

  •  brian sagte am 16. Juni 2010:

    weniger stromverbrauch bedeutet auch weniger wärmeentwicklung! klingt gut für diese kompakte bauform..!

    Antworten 
  •  @ApfelAktuell sagte am 17. Juni 2010:

    Mac mini: Informationen zu Stromverbrauch und Festplattentausch http://macnot.es/41985

    Antworten 

Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
         0  Trackbacks/Pingbacks
          Werbung
          © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de