MACNOTES

Veröffentlicht am  16.06.10, 15:18 Uhr von  kg

Mein o2: Kostenlose SMS in alle Netze, Kontoverwaltung und Rechnungsdownload

Mein o2o2 hat seine kostenlose App Mein o2 im App Store bereitgestellt. Mit der Anwendung können o2-Kunden Vertragsinformationen einsehen und ändern, aktuelle Rechnungen anschauen und abhängig vom Vertrag auch kostenlose SMS verschicken.

Voraussetzung für die Nutzung von Mein o2* ist eine o2-Rufnummer, sein Passwort sowie die persönliche Kundenkennzahl (diese kann man in seinen Vertragsunterlagen einsehen, ist meist das Geburtsjahr). Auf Wunsch kann man diese Informationen speichern, man kann aber auch einstellen, dass man die Daten bei jedem Start der App erneut eingeben muss.

[singlepic id=8263 w=200 float=left] [singlepic id=8265 w=200 float=right]  

Hat man sich einmal eingeloggt, kann man verschiedene Informationen abrufen: So lassen sich Daten & Verträge überprüfen, sowie in der Nähe gelegene o2-Filialen einfach finden.

[singlepic id=8262 w=200 float=left] [singlepic id=8259 w=200 float=right]  

Ein weiteres Feature ist die Möglichkeit, sich seine Mobilfunkrechnungen sowie Einzelverbundungsnachweise anschauen bzw. herunterladen zu können.

Außerdem kann man mit der App Gratis-WebSMS verschicken: Vertragskunden, die über einen Datentarif bei o2 verfügen, können direkt in der App kostenlos SMS in alle Netze verschicken. Diese Web SMS werden dann beim Empfänger wie normale SMS angezeigt. Jede weitere SMS, die über das Frei-Kontingent (50 im Monat) hinausgeht, kostet dann 19 Cent. Ohne Daten-Option oder mit Prepaid-Karte kosten die SMS ebenfalls 19 Cent. Wer mehr WebSMS verschicken will, kann bei o2 entsprechende Packs erwerben.

[singlepic id=8261 w=200 float=left] [singlepic id=8260 w=200 float=right]  

Im Test erwies sich das WebSMS-Interface als einfach zu bedienen, außerdem wurden die SMS zügig verschickt – schon wenige Sekunden nach Abschicken waren sie beim Empfänger. Die App selbst ist manchmal etwas langsam, der Login und die Auswahl anderer Funktionen dauert mitunter über eine Minute – was gerade dann hinderlich ist, wenn man nur mal schnell eine SMS verschicken möchte. In manchen Fällen hilft allerdings ein Neustart der App, um die Probleme zu beheben.

Die Systemanforderungen für Mein o2*: Ein iPhone oder ein iPod touch mit iPhone OS 3.1.3 bzw. ein iPad mit iOS 3.2. Die App selbst ist kostenlos.

*=Affiliate

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 5 Kommentar(e) bisher

  •  mangochutney sagte am 16. Juni 2010:

    Das macht mir den Wechsel zu O2 nur noch schmackhafter!
    Der Telekom-Tarif wird gekündigt (leider endet er erst im Oktober) und danach hole ich mir den O2o mit der L-Datenoption.

    Wenn euer Partner, der 3GStore, die Preise des iPhone 4 auf ein vernünftiges Maß senkt, dann bestelle ich bei denen, ansonsten hole ich mir eines aus England.

    Antworten 
  •  David Hellmann sagte am 16. Juni 2010:

    Eigentlich traurig genug das eine Apple Seite solch einen Partner hat der wohl nur darauf aus ist Kunden über den Tisch zu ziehen… 1200 Euro für ein Handy was normal die hälfte kostet ist einfach dreist. 100 Euro Aufschlag wären ok aber mehr auch nicht.

    Antworten 
  •  Crockett sagte am 16. Juni 2010:

    Sehe ich genauso! Ist eigentlich schon bekannt, ob man bei O2 die SIMs IND MicroSIMs wandeln lassen kann?
    Die O2-App funktioniert bei mir übrigens nicht richtig. Frei SMS werden nich angezeigt, trotz Internet-Pack und in das Einstellungsmenü komme ich leider auch nicht. Warte erst mal auf ein Update, dann neuer Versuch. Vielleicht können andere ja mal Ihre Erfahrungen Posten.

    LG Crockett

    Antworten 
  •  Norman sagte am 16. Juni 2010:

    Eigentlich ist es gut, dass O2 endlich eine eigene App heraus bringt. Bei mir stürzt sie immer ab, sobald man auf Rechnungen geht und die Anzahl der FreiSMS wird auch nicht angezeigt. Anfrage wegen der MicroSim bereits bei O2 gestellt, mal sehen, was raus kommt.

    Antworten 
  •  kg sagte am 16. Juni 2010:

    @Norman Tipp am Rande: Schick mal eine SMS aus der App (im Optimalfall nicht an deine eigene Handynummer, sonst kannst buggen), dann wird der aktuelle Frei-SMS-Stand angezeigt. War bei mir auch so.

    Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de