MACNOTES

Veröffentlicht am  17.06.10, 21:22 Uhr von  Alexander Trust

iPhone 4 hat 512 MB RAM und WWDC Session Videos kostenlos

Bereits in den Gerüchtewochen vor der WWDC, hatte Digitimes im Mai berichtet, dass das iPhone 4 erstmals mit 512MB RAM ausgestattet sein könnte, die aufgetauchten Prototypen zeigten sich allerdings nur mit 256MB – auch das iPad und iPhone 3GS verfügt lediglich über 256MB RAM. Wie Macrumos nun berichtet, hat Apple während einer WWDC Session in der letzten Woche die 512MB des iPhone 4 bestätigt, was natürlich der Geschwindigkeit und dem neuem Multitasking zu gute kommt.

Apropos WWDC, Apple hat heute ebenfalls die Videoaufzeichnungen der WWDC Entwickler-Sessions für Entwickler veröffentlicht und dies erstmalig kostenlos, in den vergangenen Jahren lagen diese noch bei rund $600.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 0 Kommentar(e) bisher


Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de